Digitale Welt: Wird das Tablet zum Babysitter?

Früher war alles besser, heisst ein geflügeltes Wort. Vielleicht sollte man stattdessen sagen: Früher war vieles anders. Denn auch wenn digitale Geräte immer mehr Einzug in den Familienalltag halten, sind Kinder keineswegs einfach hilflose Opfer dieser Entwicklung. Sie wissen oft selbst, was...

Der Babysitter macht Kinder froh – und Erwachsene ebenso

Kommt der Babysitter vorbei, dürfen sich alle freuen: Die Kinder über eine erwachsene Bezugsperson, die mit ihnen mithalten kann. Und die Eltern über ein paar Stunden in trauter Zweisamkeit.

Draussen spielen: Warum Freiraum so Wichtig ist

In der Schweiz können nur zwei von drei Kindern unbeaufsichtigt draussen spielen. Dabei gibt es gute Gründe, genau das zuzulassen, wenn es möglich ist. Wer sich mit den Nachbarn anfreundet, tut seinen Kindern einen Gefallen, wie eine aktuelle Studie zeigt.

Stufengerechte Musikangebote für Kinder

Musizieren hat einen positiven Einfluss auf die Entwicklung. So viel ist sicher, obschon die Forschung dieses Phänomen noch nicht vollständig erklären kann. Die Schweiz verfügt über ein grosses Musikangebot für Kinder. Selbst für ungeborene.

Glückskind oder Pechvogel?

Ob sich Kinder zu Pessimisten oder zu Optimisten entwickeln, liegt auch in der Hand der Eltern. Wie vermittelt man Töchtern und Söhnen eine mutige und hoffnungsvolle Lebenseinstellung?

Ein verlässlicher Rhythmus und Rituale

Für Babys und Kleinkinder ist jeder Tag ein neues Abenteuer, das es zu meistern gilt. Um die Kleinen auf ihrer Erkundungsreise durch die Welt zu unterstützen und ihnen Halt zu geben, können Eltern einiges tun. Vor allem ein klarer Rhythmus und Rituale sind wichtig. Denn wenn alles neu und unbekannt...

Weniger ist manchmal mehr

Kaufreizen widerstehen – eine schwierige Übung in einer Welt, in der sich alles um Konsum zu drehen scheint. Aber Kinder und Jugendliche können sich auch gut fühlen, wenn sie bewusst auf etwas verzichten. Manchmal sogar gerade dann.

"Unsere Kinder sind kleine Tyrannen!"

Die Kinder von heute sind fett, haben keinen Respekt und chillen nur noch. So beschreibt Martina Leibovici-Mühlberger die junge Generation in ihrem neuen Buch „Wenn die Tyrannenkinder erwachsen werden“. Schuld daran sind Eltern, die ihre Kinder zu aufmüpfigen Rebellen erziehen.

Das Neue Entspannt erziehen

Der Swissfamily Buchtipp

Kinder im Tyrannen Modus

Kann Erziehung noch Spass machen?