Hausmittel gegen akute Ohrenentzündung

Wenn das Ohr schmerzt, handelt es sich meist um einen Entzündung im Mittelohr.

Erkältungen gehen bei vielen Kindern mit einer sehr schmerzhaften Mittelohrentzündung einher. Sie ist oft die Folge eines Infekts der oberen Luftwege. Die Verbindung zwischen Nasen- Rachen-Raum und Ohr ist geschwollen und das Sekret kann nicht mehr abfließen. Die Folge sind starke Schmerzen. Oft kommen noch Kopfschmerzen und Fieber hinzu.

Zwiebelwickel

Ähnlich wie Knoblauch hat auch die Zwiebel antimikrobielle Eigenschaften und ist somit gegen Krankheitserreger wirksam. Zudem steigern die ätherischen Öle in der rohen Zwiebel die Durchblutung im Ohr. Dadurch werden die Schmerzen gelindert und die Entzündung geht zurück. Der Zwiebelwickel mit Wärmflasche ist bei akuten Ohrenschmerzen sehr wirkungsvoll.

Anwendung

Rohe Zwiebeln klein hacken, in ein Taschentuch einwickeln, das man auf das schmerzende Ohr legt und mit einem schräg über den Kopf geführten Handtuch festbindet oder mit einem Stirnband befestigt.

Thymian

Thymiankraut zeigt eine starke Wirkung gegen verschiedene Bakterien und Viren. Es empfiehlt sich bei Atemwegsentzündungen, aber auch als begleitende Maßnahme zur Behandlung einer Mittelohrentzündung infolge eines Infektes der oberen Luftwege. Übergießen Sie 1 Teelöffel Kraut mit 150 Milliliter heißem Wasser und lassen es 10 bis 15 Minuten zugedeckt ziehen. Mehrmals täglich trinken.

Wenn die Beschwerden trotz der empfohlenen Behandlung nicht innerhalb von 24 Stunden abklingen, sollten Sie unbedingt einen Kinderarzt oder einen Hals-Nasen-Ohren-Arzt aufsuchen, um mögliche Komplikationen zu vermeiden.

FAM TIPP: HEILUNG DURCH BERÜHRUNG

Die Reflexzonen für das Ohr liegen direkt unterhalb des oberen Gelenks beider Mittelfinger. Um über diese Stelle die Funktion des Ohrs zu stärken, muss mit dem massierenden Daumen eine langsame, aber feste, drehende Bewegung auf diesen beiden Stellen bis zu fünfmal durchgeführt werden.

FAM TIPP: TASCHENTUCHAUFLAGE

Speziell für Kinder: Einige Tropfen Johanniskrautöl auf 2 schmal gefaltete Taschentücher geben. Mit der öligen Seite hinter die Ohren legen und mit einer Mütze befestigen.

Quelle: www.famhotels.ch