Wochen-Rezept: Paella mit Crevetten

Online-Kochen mit Spass, wenig Aufwand und guten Ideen: Unser Wochen-Rezept macht's möglich. Diese Woche gibt es bei "swissfamily.ch" Paella mit Crevetten

pd

Zubereitungszeit: 30 Minuten.

Diese Zutaten braucht es für vier Personen:


300 g Risotto Reis
400 g Crevetten tiefgekühlt
200 g Erbsen tiefgekühlt
2 Tomaten
1 Box Safran gemahlen
2 Schalotten

2 Knoblauchzehen
1 Zitrone
1.3 Liter Gemüsebouillon

4 EL Olivenöl
Salz & Pfeffer

Und so wird's gemacht:

1. Vorbereitung: Die Erbsen antauen lassen und die Crevetten mit warmem Wasser abspülen. Schalotte und Knoblauch schälen und fein würfeln. Bouillon vorbereiten.

2. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen und den Knoblauch sowie die
Schalotte darin glasig dünsten.

3. Risotto und Safran beigeben und etwa 1-2 Minuten mitrösten. Mit 1000 ml Bouillon ablöschen und bei schwacher Hitze etwa 20 Minuten weichkochen.
Gelegentlich umrühren.

4. In der Zwischenzeit das restliche Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Crevetten darin anbraten, bis sie an Farbe bekommen. Mit der restlichen Bouillon ablöschen und zugedeckt etwa 4-5 Minuten garen. Beiseite stellen.

5. Tomate waschen, vierteln, entkernen und in Würfel schneiden.

6. Erbsen und Tomaten zum Reis geben und weitere 5 Minuten mitgaren.

7. Die Crevetten hinzufügen und warm werden lassen.

8. Paella mit Salz & Pfeffer abschmecken und anrichten. Zitrone in Schnitze schneiden und nach Bedarf den Saft über die Paella träufeln.

Das "Vidis Kochtüte"-Team wünscht "En Guete!"

Die Wochen-Rezepte werden uns freundlicherweise von "Vidis Kochtüte" zur Verfügung gestellt. Zur Seite von "Vidis Kochtüte" geht es hier.