Artikel / Themen

Wochen-Horoskop

Zeit für die angenehmen Seiten des Lebens: Visionen verwirklichen, Wünsche erfüllen, Verbündete suchen und Freunde finden, Kontakte pflegen und das Gespräch suchen – proaktives Verhalten und Flexibilität zahlen sich aus; Passivität, Trägheit oder Festhalten an Konzepten und vorgefassten Meinungen führen zu Problemen.

Bild: © Shutterstock

Menschen die gerne aktiv sind und etwas unternehmen, können sich freuen. Die astrologischen Konstellationen dieser Woche passen zum Frühling. Nicht nur die Pflanzen- und Tierwelt, sondern auch die Menschen dürften die vorherrschenden dynamischen und nach Ausdruck drängenden Energien spüren. An Spontaneität, Abenteuerlust, Entdeckergeist sowie Freude an Spiel und Spass herrscht kein Mangel.

Nun gilt es Wege und Möglichkeiten zu finden, um all dies zu tun. Entsprechend ist dies eine gute Zeit für gemeinsame Unternehmungen mit Kollegen und Freunden, auch ein lockerer Flirt oder Aktivitäten, die Geschicklichkeit und einen wachen Geist erfordern, entsprechen den Konstellationen. Damit die ebenfalls vorhandene Freude an Wortgefechten, Provokationen und Konfrontationen spielerisch und lustvoll bleibt, ist jedoch ein Minimum an Achtsamkeit nötig. Wenn das Kräftemessen in Debatten, spielerischen Kämpfen und Wettbewerben in einer toleranten, offenen und respektvollen Weise geschieht, können alte Freundschaften aufgefrischt werden und neue Freundschaften entstehen oder auch Weggefährten für ein zukünftiges Projekt gefunden werden. Gemäss einer anderen Entsprechung eignen sich die Konstellationen auch, um ein seit einiger Zeit geplantes Vorhaben in die Tat umzusetzen. Am besten fahren Sie, wenn Sie allfälligen Impulsen, mit dem Kopf durch die Wand zu wollen, widerstehen und stattdessen Köpfchen zeigen, um Ihr Ziel mit Geschicklichkeit und Schlauheit zu erreichen.

Heikel wird es nur dann, wenn die starken Impuls- und Triebkräfte ungezügelt und rücksichtslos ausgelebt und keine Spielregeln eingehalten werden, oder wenn angestaute Aggressionen und Frustrationen in destruktive und zerstörerische Handlungen münden, bzw. in Form von beissender Kritik, Zynismus, offenen Drohungen oder bewussten Kränkungen zum Ausdruck kommen. In diesen Fällen drohen Eskalationen mit unschönen Folgen. Weniger günstig erscheint diese Zeit zudem für all jene, die Ruhe und Entspannung suchen. Dafür sind die Konstellationen zu aktiv und dynamisch. Sorgen Sie auf jeden Fall für genügend Bewegung, am besten an der frischen Luft.

Während sich die erste Wochenhälfte von ihrer besten Seite zeigt und viele gute Möglichkeiten für Kontakte und erfolgreich durchgeführte Aktivitäten bietet, steigt im Verlauf der Woche jedoch die Spannung. Immer häufiger sorgen Unklarheiten und Missverständnisse, vor allem in den Bereichen Verkehr und Kommunikation, für Frustration, zudem können auch unglückliche Umstände oder Verstrickungen dafür sorgen, dass eine Absicht nicht wie vorgesehen umgesetzt werden kann. In solchen Situationen können enttäuschte Erwartungen und Frustrationen, ebenso aber auch banale und lästige Kleinigkeiten eine unerwartet heftige, oft auch aggressive Reaktion in der eigenen Psyche oder bei anderen auslösen. Wenn es in solchen Momenten gelingt, Empörung oder Selbsthass, respektive den Impuls, einen Kontakt abzubrechen oder zurückzuschlagen, etwas zu zügeln und sich stattdessen die Zeit zu nehmen, um sich wieder zu fassen und die Situation etwas neutraler zu sehen, ist Erstaunliches möglich. Dann können zum einen seit langem bestehende Missverständnisse oder schwelende Konflikte geklärt und bereinigt werden. Und zum anderen mag es gar gelingen, in Bezug auf die Erfüllung einer seit langem verfolgten Vision einen wichtigen Durchbruch zu erzielen, ein bisher unerschlossenes Potenzial zu entdecken.

Der Montag startet mit einem Energieschub, dem Drang, etwas in den «Griff» zu bekommen, zu erreichen oder zu bewirken. Idealerweise finden Sie am Morgen ein Projekt, das Ihnen erlaubt, die vorhandenen starken Energien zu nutzen. Alle körperlichen Aktivitäten, Aufgaben, die einen klaren Fokus und Disziplin erfordern sowie Aufräumaktionen eignen sich dazu. Im Verlauf des Nachmittags lockert sich die Stimmung deutlich und die Aufmerksamkeit wendet sich geistigen Inhalten, Hobbies sowie möglichen Aktivitäten mit Freunden und Kollegen zu.

Dienstag und Mittwoch stehen ganz im Zeichen von Kontakt und Austausch. Die Lust nach geistiger Anregung, Experimenten und lockeren, spielerischen Aktivitäten ist an diesen Tagen gross. Wenn es ein Vorhaben gibt, das Ihnen wichtig ist, stehen die Chancen gut, dass Sie in der Umsetzung gut vorankommen und dafür Mitstreiter oder Mitspieler finden. Allenfalls zeigen sich auch unerwartete Möglichkeiten. Nutzen Sie die Gelegenheit, um sich den Themen zu widmen, die Sie interessieren.

Auch der Donnerstag zeigt sich weitgehend von der freundlichen Seite. Allerdings flaut an diesem Tag der Tatendrang etwas ab, und es fällt auch etwas schwerer sich auf eine bestimmte Sache zu fokussieren. Idealerweise haben Sie die Gelegenheit, Ihre Gedanken schweifen und sich durch das, was Ihnen begegnet, inspirieren zu lassen.

Die Konstellationen des Freitags sind nicht ganz so einfach zu handhaben. Berührbarkeit, Sensibilität und Empfindsamkeit sind an diesem Tag deutlich erhöht, daher genügen Kleinigkeiten, um starke innere Reaktionen auszulösen. Die gleichzeitig vorhandenen, ebenso starken Trieb- und Instinktenergien, verbunden mit einem grossen Drang nach Ausdruck, können in der Kombination für heftige Aggressionen, Empörungsreaktionen oder Ängste sorgen. Seien Sie an diesem Tag sowohl mit sich wie auch im Umgang mit anderen besonders achtsam. Sorgen Sie, wenn möglich, für ein Time-Out und genügend Bewegung in der Natur. Wenn es Ihnen in einem Konflikt hingegen gelingt, bei sich zu bleiben und die aufwallenden Gefühle auszuhalten, ohne ganz in ihnen zu versinken, können auch zunächst schwierige und schmerzhafte Situationen sich letztlich in Minne auflösen, kann eine Versöhnung oder Heilung stattfinden. Seien Sie an diesem Tag in der Kommunikation, im Umgang mit Medien und im Verkehr besonders achtsam. Die Gefahr von Missverständnissen, Fehlleistungen und unerwarteten Wendungen ist deutlich erhöht

Am Samstag und Sonntag steigt der Energiepegel deutlich. Der Taten- und Bewegungsdrang ist an diesen Tagen gross, entsprechend schwierig dürfte es sein, ruhig und gelassen zu bleiben, wenn etwas nicht unmittelbar machbar oder erreichbar ist. Die vorhandene Spannung verstärkt zudem den Drang, sich aus allem was Angst macht oder einschränkt zu befreien, und auch die Angriffslust ist deutlich erhöht. Am besten fahren Sie, wenn Sie an diesen Tagen Aktivitäten suchen, die als Ventil für diese Energien dienen können. Sportliche Betätigung und freundschaftliche Wettbewerbe aller Art eignen sich besonders dafür. Sie können die grosse Leistungskraft aber auch nutzen, um ein Projekt voranzubringen. Zügeln Sie jedoch allfällige Impulse zu ausfälligem oder allzu provokativem Verhalten.