Artikel / Themen

Wochen-Horoskop

Blick in die Zukunft / Neue Perspektiven und Möglichkeiten / Zuversicht und Offenheit für Neues, Visionen und Ideale / Grosse Hoffnungen und Erwartungen, aber auch Übertreibungen, Lügen und Versprechungen, die nicht eingehalten werden können / Der Unterschied zwischen Glauben und Wissen.

Bild: © Romolo Tavani/shutterstock.com

In dieser Woche herrscht Aufbruchstimmung. Erfahrungen und Ereignisse setzen wichtige Impulse und öffnen den Blick in die Zukunft. Das Interesse für Neues und Unbekanntes sowie die Bereitschaft oder auch Lust, mit den sich bietenden Möglichkeiten zu spielen und etwas auszuprobieren, sind gross. Am besten kann die Vielfalt der aktuellen Themen und Verhaltensweisen anhand von Geschichten beschrieben werden, die dem griechischen Gott Hermes (römisch: Merkur) zugeordnet werden.

Hermes, der Götterbote, ist bekannt für seinen Erfindergeist und seine Wendigkeit; er kann sich in allen Welten bewegen und viele unterschiedliche Gesichter zeigen. So agiert er als Vermittler und Botschafter zwischen verschiedenen Ebenen. Aber auch Fingerfertigkeit (als «Gott der Diebe»), Verführungskünste sowie eine grosse Geschicklichkeit im Umgang mit Worten und Erklärungen gehören zu seinen Fähigkeiten. Diese erlauben ihm, sich aus allem herauszureden und wenn es opportun ist, mit Leichtigkeit und glaubhaft zu lügen (schwindeln). Gemäss einer weiteren Zuordnung (Hermes Trismegistos) steht er auch für «Wissen» aller Art und in jeder Form sowie die «hermetischen Gesetze» («wie oben so unten», «wie im Grossen so im Kleinen»). Im Verlauf dieser Woche dürfte sowohl das grosse vorhandene Potenzial wie auch die ebenso grossen Schatten und Gefahren dieser Entsprechungen in irgendeiner Weise eine wichtige Rolle spielen.

Auf der Alltagsebene können sich diese in Freude am Flirten und Spielen zeigen, im Umgang und Nutzen von sozialen Medien und KI sowie in einer Faszination für das Spiel mit und der Bewegung in anderen Dimensionen und «Welten» (Multiversum). Aber auch in Form von kreativen Ideen, Zukunftsvisionen oder mentalen Spielereien und Schummeleien. Immer wieder geht es auch um die Frage, wie man Gelegenheiten (zum eigenen Vorteil) nutzen, sich am besten verkaufen und das Bestmögliche aus einer Situation machen kann. Um das in der Vielfalt von Informationen und Optionen vorhandene Potenzial der Konstellationen nutzen zu können, ist die Fähigkeit zur Unterscheidung wichtig: Was inspiriert, ist hilfreich und bringt weiter und was ist lediglich gute PR/Werbung, ein Verkaufsargument, leere Versprechungen, Hochstapelei oder schlicht (Lüge) Fake. Allenfalls stehen auch die ethischen Implikationen eines Verhaltens zur Diskussion. All jene, die sich in diesen Tagen offen für Neues zeigen, bereit sind, die damit verbundenen Zusammenhänge und Möglichkeiten zu erkunden, ohne das Bewährte und Sichere ausser Acht zu lassen, profitieren am meisten.

Auf der konkreten Ebene dürften in diesen Tagen folgende Themen im Vordergrund stehen: Information, Kommunikation, (soziale) Medien, (höhere) Bildung, Reisen, Handel, Verkehr, interkultureller Austausch, die Neugestaltung von Beziehungen und Partnerschaften in Verhandlungen und Mediationen, aber auch finanzielle und wirtschaftliche Entwicklungen. In all diesen Belangen können Ereignisse langfristig wichtige Entwicklungen in Gang setzen.

Auch auf der persönlichen Ebene sind vielfältige Erfahrungen möglich. Diese können inspirieren, beflügeln und beleben, neue Wege öffnen und wichtige Einsichten bescheren. Gleichzeitig sind aber auch Ablenkbarkeit und Verführbarkeit erhöht und damit die Gefahr, sich zu verlieren und später enttäuscht zu werden. Geniessen Sie das, was sich Ihnen bietet. Nehmen Sie sich jedoch nach einer spannenden Begegnung, einem erotischen Höhenflug, aber auch bei attraktiven Angeboten und interessanten Ideen zunächst etwas Zeit, um zur Ruhe zu kommen und herauszufinden, was glaubhaft, real und Sache ist sowie was Sie tun können und wollen. Hüten Sie sich jedoch davor, Versprechungen zu machen und Erwartungen zu wecken, die Sie später nicht einhalten können.

Die generell lockere und inspirierende Stimmung des Wochenendes setzt sich am Montag fort. Die Lust, sich mit anderen Menschen über Gott und die Welt auszutauschen, ist gross. Oft dürfte es dabei um gemeinsame Werte und Sichtweisen gehen, allenfalls bieten sich aber auch Möglichkeiten, in einem Konflikt Lösungen zu finden, die für alle Parteien akzeptabel sind.

Am Dienstag und Mittwoch wird die Stimmung vorübergehend deutlich emotionaler und intensiver. Das Bedürfnis, zum tieferen Kern eines Themas oder einer Frage vorzudringen, ist gross, ebenso die Tendenz, auf dem was persönlich wichtig und richtig scheint zu beharren und gegen Versuche, durch Manipulation, Provokation oder Erpressung etwas zu erreichen, Widerstand zu leisten. Wenn Sie bereit sind, für Ihre Haltung einzustehen, dabei einigermassen sachlich, authentisch und ehrlich bleiben, können Sie die Konstellationen nutzen, um Standpunkte und Positionen zu klären und allfällige gemeinsame Interessen oder gangbare Wege für die Zukunft zu suchen. Die Energien eignen sich auch für vertiefte Recherchen zu einem Thema. Hüten Sie sich jedoch vor voreiligen Schlüssen und Entscheidungen. Es ist möglich, dass noch nicht alle Informationen verfügbar sind.

Am Donnerstag findet ein Vollmond (um 15.52 Uhr) statt. Er sorgt für Aufbruchstimmung und öffnet den Blick für neue Möglichkeiten, kann aber auch bestehende Spannungen und unterschiedliche Meinungen deutlicher werden lassen. Im Übrigen ist am Donnerstag, Freitag und Samstag das Bedürfnis nach Freiräumen und neuen Perspektiven gross, damit verbunden auch eine verstärkte Tendenz, sich für das, was als wahr und richtig gesehen wird, zu engagieren. Im besten Fall haben Sie an diesen Tagen die Möglichkeit, sich einem Thema zu widmen, das Sie inspiriert und begeistert, sich konkret für ein Herzensprojekt einzusetzen oder können ganz neue Wege erkunden. Allenfalls lassen Sie sich durch einen lockeren Flirt oder einen angeregten Austausch mit anderen Menschen auch inspirieren. Achten Sie jedoch darauf, sich nicht zu etwas verleiten zu lassen, was für Sie nicht wirklich stimmig ist, und zügeln Sie eine allfällige Tendenz, mit Ihren persönlichen Meinungen und Überzeugungen zu missionieren.

Ab Samstagabend wird die Stimmung vorübergehend etwas ernsthafter. Das Bedürfnis nach konkreten und nutzbaren Informationen steigt. Bereits am Sonntag öffnet sich der Horizont jedoch und die Bereitschaft, sich auf neue Ideen einzulassen sowie die Lust auf soziale Kontakte und lockere Begegnungen wächst. Nutzen Sie die Gelegenheit, um Informationen zu Themen zu sammeln, die Sie interessieren.