FamilienSPICK

Jetzt mit Prämie: *CHF 50.- Reka-Ferien Gutschein

Lesen Sie, was Eltern bewegt. Mit vielen Tipps, Ratschlägen und Anleitungen von Fachpersonen.

Der Titel ist Programm. Themen rund um die Familie begleiten Sie auf über 120 Seiten und dies alle zwei Monate.

Dabei stehen folgende Rubriken im Fokus der Redakteure:

- Erziehung & Schule
- Gesundheit & Ernährung
- Männer & Väter
- Lifestyle & Kultur
- Freizeit & Sport

 Berichte, Kurzmeldungen, Kolumnen, Expertentipps wechseln sich in den einzelnen Rubriken ab und sorgen dafür, dass wichtige Themen von allen Seiten kritisch beleuchtet und hinterfragt werden. Sie sorgen aber auch dafür, dass ein bunter Mix entsteht, der für alle Leserinnen und Leser etwas bietet. Dabei wirkt er nicht belehrend, sondern zeigt die Möglichkeiten und Facetten beispielsweise in der Erziehung auf.

Abonnieren Sie jetzt den FamilienSPICK!

* Informationen zum Reka-Ferien Gutschein
Einlösen des Gutscheins für Reka-Ferien. Alle Informationen/Bedingungen finden Sie hier.

Die Zeitschriften für Mütter und Väter

Sind Sie ein pädagogisches Naturtalent? Immer ganz ruhig und gelassen und können in jeder Situation erfolgreich erziehen? Nein? Dann gehören Sie zu grossen Mehrheit der Mütter und Väter, die sich sehr gerne ab und zu Rat und Tipps in entsprechenden Zeitschriften holen.

Warum haben die einen Mütter und Väter die besseren Nerven? Verstehen sie mehr von Kindern? Oder ist ihnen das Erziehungstalent in die Wiege gelegt worden? Der Umstand, dass auch Sie sich diese Fragen stellen, beweist schon: Auch Sie gehören zu den guten Müttern und Vätern! Denn wer an sich zweifelt, ist achtsam und feinfühlig. Und genau diese Qualitäten zeichnen gute Mütter und Väter aus! Zeitschriften für Eltern sind Zeitschriften, die sich genau den Themen annehmen, die Mütter und Väter tagtäglich beschäftigen. Zeitschriften für Mütter und Väter sind deshalb immer auch Zeitschriften für die ganze Familie. Sie behandeln einerseits die grossen Themen der Erziehung von A wie Aufräumen, B wie Benimmregeln, E wie Eifersucht, K wie Kindergartenstart, L wie Lernprobleme, M wie Medienkonsum, S wie Streiten über V wie Verwöhnen bis zu Z wie Zeitdruck. Selbstverständlich widmen sich diese Zeitschriften auch den vielfältigen Gesundheits- und Ernährungsthemen und bieten Eltern damit Unterstützung in Fragen wie: Was mache ich, wenn mein Kind über Bauchschmerzen klagt? Soll ich mein Kind impfen lassen und wenn ja, wann? Braucht mein Kind eine Brille? Oder: Was soll ich heute kochen? Auch Freizeit- und Sportthemen stehen immer auf dem Programm: Wohin in die Ferien mit der ganzen Familie? Wo gibt es kindgerechte Restaurants? Welche Sportart passt zu meinem Kind? usw. Last but not least, finden Mütter und Väter auch sogenannte Lifestyle- und Kulturthemen. Da geht's beispielsweise um familienfreundliche Ausflugsziele, Museen zum Mitmachen oder die kindgerechte Einrichtung des Kinderzimmers.

Kurz: Jede Familienzeitschrift richtet sich an Mütter und Väter, ganz gleich wie wie alt die Kinder sind oder ob sie als Paar oder alleinerziehend sind. Ziel der darin enthaltenden Beiträge ist es, einerseits alle Familienmitglieder stark zu machen, und andererseits sie zu unterhalten. Deshalb geht es in den Zeitschriften nicht nur um die Kinder, sondern auch um die Partnerschaft, um die Mütter und Väter selbst und die Beziehung zu Freunden, Schule und Bekannten. Bei Fachartikeln wird vom aktuellen Stand der Wissenschaft sowie von Erfahrungen anderer Eltern berichtet. Herzstück der Zeitschriften für Mütter und Väter sind unter anderem auch die Kästen bei den Beiträgen: Hier finden sie auf die Schnelle kurz zusammengefasste Botschaften, z.B. mit konkreten Verhaltenstipps oder praktischen Anleitungen. Während die Artikel also ausführlich über die aktuellen Themen informieren, geben die kleinen Kästen ganz konkrete kurze Antworten und Tipps zu den grossen und kleinen Fragen des Alltags.