Schwangerschaft: Woche 30

Neben den monatlichen Vorsorgeuntersuchungen beim Arzt oder der Hebamme gibt es in den nächsten Wochen einiges zu organisieren und zu erledigen im Hinblick auf die Geburt.

Die Knochen des Babys werden fester, die Lanugobehaarung geht zurück und seine Kopfhaare beginnen zu spriessen. Mittlerweile hat das Baby die sogenannte Fötusstellung eingenommen: Wegen Platzmangel in der Gebärmutter zieht es die Beinchen an, verschränkt die Arme und neigt sein Kinn zur Brust. Es wiegt nun schon um die 1,3 Kilo und ist ungefähr 27 Zentimeter lang. Der obere Rand der Gebärmutter liegt jetzt etwas mehr als 10 Zentimeter über dem Bauchnabel und lässt sich gut tasten. Rückenschmerzen können auftreten. Regelmässige Bewegung ist jetzt wichtig! Besonders gut tut Rückenschwimmen, weil Sie sich im Wasser so wundervoll leicht fühlen.

Vorherige WocheAlle WochenNächste Woche

Schwangerschafts-Newsletter

Begleiten Sie Ihr Baby von Anfang an! Zu jeder Woche Ihrer Schwangerschaft finden Sie umfassende Informationen zur Entwicklung Ihres Kindes.