Mehr Fisch in der Schwangerschaft könnte Babys Immunsystem stärken

Essen Schwangere regelmässig Seefisch, könnten die darin enthaltenen Omega-3-Fettsäuren die Immunabwehr des Neugeborenen fördern. Dies legen Ergebnisse einer britischen Studie nahe.

Bei dieser Studie1 wurden zunächst insgesamt 123 schwangere Frauen nach dem Zufallsprinzip in zwei Gruppen eingeordnet. Während die eine weiter ihren normalen Essgewohnheiten mit wenig Seefisch treu blieben, verzehrte die andere zweimal pro Woche Lachs – womit sie wöchentlich etwa 3,5 Gramm der Omega-3-Fettsäuren Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA) zu sich nahm. Zwischen der 20. Schwangerschaftswoche und dem Zeitpunkt der Entbindung analysierte das Team um Noakes et al. dann bei 101 Frauen wöchentlich Blut aus der Nabelschnur. Ausserdem wurden bei 86 der Säuglinge im Alter von 6 Monaten Blutproben genommen. Ergebnis der Untersuchungen: In der Gruppe mit dem höheren Fischkonsum waren bestimmte Immunfaktoren (Interleukine) reduziert.

Den Forschern zufolge bestätigt die Studie frühere Erkenntnisse, wonach sich eine Nahrungsergänzung mit Fischöl positiv auf die Immunabwehr auswirken kann. Die in der Untersuchung angesetzte tägliche Dosis an Omega-3-Fettsäuren von etwa 160 Milligramm EPA bzw. 330 Milligramm DHA ab der 20. Schwangerschaftswoche entspricht dabei nach Meinung von Experten der Mindestmenge an DHA, die zur Herausbildung der Membranen in Gehirn und Auge während der Entwicklung des Säuglings benötigt wird. Für eine deutlich positive Wirkung auf die Immunabwehr könnten möglicherweise höhere EPA- und DHA-Zufuhrmengen notwendig sein. In klinischen Studien seien auch bereits erheblich höhere Dosen (mehr als 1.000 mg DHA und zusätzlich EPA) sicher angewendet worden.

Quelle:
1) Noakes PS et al.; Increased intake of oily fish in pregnancy: effects on neonatal immune responses and on clinical outcomes in infants at 6 months. American Journal of Clinical Nutrition. Published online January 2012

Weitere Infos unter: www.give-ev.de

Schwangerschafts-Newsletter

Begleiten Sie Ihr Baby von Anfang an! Zu jeder Woche Ihrer Schwangerschaft finden Sie umfassende Informationen zur Entwicklung Ihres Kindes.