Entdeckungsreise durch die Welt der Kommunikation

Spielen. Tüfteln. Staunen heisst es im Museum für Kommunikation. Hier kann vieles angefasst und ausprobiert werden: Morseapparate, Telefone, die beliebte Rohrpost oder Computer. Es gibt eine Menge zu erfahren über alte Schreibgeräte, die Post, die neuen Medien oder direkte Kommunikation zwischen Menschen.

Die Dauer- und Wechselausstelllungen des Museums für Kommunikation bieten (fast) alles zum Thema Kommunikation: Interaktive Installation und unterhaltsame Spiele machen die Kommunikation erlebbar, historische Objekte zeigen die Entwicklung der Kommunikation von einst bis heute.

 

«nah und fern: Menschen und ihre Medien» gibt einen Überblick über die Kommunikation und ihre Entwicklung von der Körpersprache bis zum Austausch von Informationen mittels alter und neuer Medien.

 

 

 

 «As Time Goes yte: Computer und digitale Kultur» knüpft bei den neuen Medien an und veranschaulicht die Entwicklung der Informations- und Computertechnologie von der Mitte des vorigen Jahrhunderts bis in die Gegenwart.

 

 

«Bilder, die haften: Welt der Briefmarken» zeigt die spannenden Geschichten hinter dem alltäglichen Gebrauchsgegenstand Briefmarke, der als Spiegel der Welt gelesen werden kann.

mfk.ch