Wochen-Horoskop

Vorbereitung für eine Grundsatzentscheidung / Innehalten und Klarheit gewinnen / Wahrnehmung, Visionen und Hoffnungen überprüfen / Schwächen erkennen / Geheimnisse und Tabus aufdecken

Für viele dürfte es nicht ganz einfach sein, in einer guten Weise mit den Konstellationen und Energien dieser Woche umzugehen. Der zurzeit am Nachthimmel sehr hell sichtbare Planet Mars wird zwar erst am Dienstag, den 27.6., von der Erde aus gesehen rückläufig, verlangsamt sein Tempo in diesen Tagen jedoch bereits deutlich. Neben anderen Faktoren trägt auch diese Konstellation zu der in dieser Zeit spürbaren, grossen inneren Ambivalenz und Spannung bei. Einerseits ist der Drang, aktiv zu werden und etwas zu erreichen, zu bewirken oder sich zu behaupten, gross, und hat oft einen beinahe zwanghaften Charakter. Andererseits jedoch dürften innere, oft auch irrationale Hemmungen sowie wenig fassbare Ängste oder aber nicht vorhersehbare äussere Umstände die Durchsetzung des eigenen Willens oder die Umsetzung einer Absicht erschweren oder für Verzögerungen und Stockungen sorgen. In gewisser Weise ähnelt die energetische Situation damit dem, was geschieht, wenn in einem Fahrzeug gleichzeitig das Gas- und das Bremspedal betätigt werden. Trotz grossem Energieaufwand kommt man kaum voran, oft wird der Motor überhitzt und nimmt Schaden. Auf die psychologische Ebene übertragen, kann sich zunehmend Ärger, Frustration und Verzweiflung ob eines trotz grossem Einsatz ausbleibenden Resultats bemerkbar machen.

Besonders betroffen sind in diesem Zusammenhang zunächst die folgenden Bereiche: Verkehr, Sport sowie soziale und humanistische Aktivitäten aller Art. In diesen Bereichen steht ein länger dauernder Klärungs- und Bereinigungsprozess an. Zudem dürften Autoritätsfiguren erleben, dass ihre Bemühungen ins Leere laufen, ihre Position infrage gestellt oder aber bisher nicht wahrgenommene Schwächen sichtbar werden. Hier geht es darum, sich den auftauchenden Schwierigkeiten zu stellen, die eigene Situation und Position zu überdenken. Da, wo etwas wichtig und wesentlich ist, lohnt es sich Geduld zu haben und nicht gleich aufzugeben. Dann können sich bisher nicht wahrgenommene Türen öffnen. Aber auch in Bezug auf die Themen Medien, Information und Kommunikation, Bildung, Wissenschaft und Forschung sind in diesen Tagen intensive Prozesse zu erwarten. In diesen Bereichen könnten bestehende Tabus gebrochen, Geheimnisse und Skandale aufgedeckt oder aber versucht werden, durch gezielt gestreute oder zurückgehaltene Informationen die Wahrnehmung der konkreten Realität zu manipulieren. Im besten Fall gelingt es jedoch, zum Kern einer Frage oder Sache vorzudringen und in einer äusserst herausfordernden und zunächst scheinbar unlösbaren Situation eine unerwartete Lösung zu finden. Voraussetzung fürs Gelingen ist Aufrichtigkeit, Authentizität sowie die Bereitschaft, eine Situation so wie sie IST zu sehen, ohne das Herz zu verschliessen. Heikel wird es da, wo Schmerz, Verzweiflung, Trotz, blinder Zorn oder Rachegelüste einen klaren Blick auf das Geschehen verhindern – dann besteht die Gefahr einer Verhärtung oder Eskalation.

Parallel zu diesen Prozessen melden sich in diesen Tagen aber auch Sehnsüchte, Wünsche, Hoffnungen und Ideale aller Art, verbunden mit einem starken Bedürfnis/Drang, die Freuden des Lebens und der Liebe auszukosten. Vor allem in Beziehungen aller Art, in Sachen Erotik sowie im kreativ-künstlerischen Bereich bieten sich in diesen Tagen viele verlockende Möglichkeiten. Allerdings gilt es in diesem Zusammenhang eine Tendenz zu Übertreiben oder zu hohen Erwartungen im Zaum zu halten. Erkunden und leben Sie Ihre Herzenswünsche, geniessen Sie die Gelegenheit, um etwas zu unternehmen, was Ihre Stimmung belebt und Spass bereitet, hüten Sie sich jedoch vor Wunschvorstellungen und abstrakten Idealen, vor Übertreibungen im Bereich der Finanzen und zu hohen Ansprüchen in Partnerschaften!

Der Wochenbeginn ist von einer insgesamt eher nüchternen Stimmung geprägt. Das Bedürfnis, Klarheit zu gewinnen und konkret zu werden, ist an diesen Tagen gross. Gleichzeitig können auch Sehnsüchte und Ideale aller Art sowie eine diffuse Unbestimmtheit die Sicht auf das, was wirklich ist, vernebeln. Wenn es Ihnen jedoch gelingt, sowohl Ihre Visionen wie auch die konkrete Wirklichkeit im Auge zu behalten und sich von allfälligen anderen Möglichkeiten oder Details nicht ablenken zu lassen; wenn Sie bereit sind, in kleinen Schritten vorzugehen und dabei auch scheinbare Kleinigkeiten zu berücksichtigen, können Sie an diesen Tagen erstaunlich viel erreichen. Kümmern Sie sich im Übrigen um Ihren Körper und seine Bedürfnisse, die Konstellationen eignen sich auch bestens für Aufräumarbeiten aller Art.

Mittwoch ist ein Tag des Übergangs. Ganz verschiedene Optionen und Bedürfnisse melden sich gleichzeitig. Damit ist vieles möglich, gleichzeitig dürfte die vorhandene Ambivalenz eine klare Haltung oder die Entscheidung für ein bestimmtes Vorhaben aber erschweren. Am Nachmittag meldet sich dann ein zunehmendes Bedürfnis nach Kontakt und Austausch mit anderen, gleichzeitig dürfte die immer noch vorhandene Ambivalenz, innere Unsicherheiten oder Zweifel dafür sorgen, dass es nicht ganz so einfach ist, bewusst und gezielt zu wählen, was mit wem und in welcher Weise zu tun sei.

Am Donnerstag ist Sommersonnwende. Die Sonne erreicht auf ihrem scheinbaren Weg um die Erde den nördlichsten Punkt und der astronomische Sommer beginnt. Insgesamt herrscht an diesem Tag eine angeregte Stimmung, die Lust sich mit anderen zu treffen und gemeinsam etwas zu unternehmen ist gross und auch an kreativen Ideen und Impulsen herrscht kein Mangel. Nutzen Sie die Gelegenheit, treffen Sie sich mit Menschen, die Sie mögen, nehmen Sie sich Zeit für Ihre/n Liebste/n, widmen Sie sich einem Thema, das Ihnen am Herzen liegt oder geniessen Sie einfach all das, was der Tag zu bieten hat. Am Freitag ist die Lust auf schöpferisches Tun gross, ebenso das Bedürfnis, anderen zu begegnen und sich mit ihnen auszutauschen. Anstelle der zuvor eher spielerischen Stimmung macht sich jedoch eine zunehmende Intensität bemerkbar, der Drang nach Tiefe und ernsthaftem Engagement wächst und Leidenschaften aller Art erwachen.

Am Wochenende erreichen die Prozesse und Entwicklungen der Woche einen Höhepunkt. Das Bedürfnis, sich ganz und absolut einem Thema oder einem Menschen zu widmen, ist an diesen Tagen gross. Gleichzeitig steigt die emotionale Berührbarkeit deutlich. Im besten Fall gelingt es, an diesen Tagen in einer heiklen Sache den darin verborgenen, tieferen Schichten auf die Spur zu kommen, bisher unbewusste oder verdrängte Inhalte ans Licht zu bringen und damit einen ersten Schritt in deren Bearbeitung, Lösung und Heilung zu machen. Dies ist da möglich, wo es gelingt, ehrlich und authentisch zu bleiben, die eigenen Grenzen und die von anderen zu respektieren. Heikel oder gar gefährlich wird es jedoch da, wo entweder versucht wird, einer anstehenden Konfrontation auszuweichen oder wo vorhandene Ängste, Schwächen und Widerstände ohne Rücksicht durchbrochen werden. Lassen Sie sich wenn möglich nicht provozieren, rechnen Sie mit heftigen Reaktionen aller Art und oft rational nicht nachvollziehbarem Verhalten.

erstellt von Verena Bachmann

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren:

Das persönliche

Kinderanalyse