Wochen-Horoskop

„Big Brother“ / Kampf um die (Vor-)Macht / Revier- und Geschwisterkämpfe / Die Macht von Informationen, Überzeugungen und Erwartungen / Auf der Suche nach „der Wahrheit“ / Kraft für grosse Taten und herkulische Leistungen.

Auch in dieser Woche stehen die Themen Sicherheit, Geborgenheit und Zugehörigkeit im Zentrum des Geschehens. Aufgrund der stark betonten Gefühlsebene gelangen Vernunft und Sachlichkeit ins Hintertreffen, und das Verhalten wird durch emotionale Bedürfnisse und Befindlichkeiten bestimmt. Oft melden sich auch Muster und Prägungen aus der Kindheit. Da die Intensität der Erfahrungen im Vergleich zur vergangenen Woche deutlich erhöht ist, kann es immer wieder zu rational wenig nachvollziehbaren, heftigen Reaktionen kommen.

Oft stehen dabei Wut und Angst im Vordergrund, aber auch Bedrohungsgefühle, Kampflust und provokatives Verhalten (gemäss dem Prinzip: Angriff ist die beste Verteidigung), trotzige Reaktionen, Widerstand und Verweigerung. Innere und äussere Blockaden sind ebenfalls für die Konstellationen typische Erfahrungen. Auf der konkreten Ebene dürften Opfer/Täter-Geschichten, Erpressung, Drohungen und Verweigerung, aber auch das Thema Sexualität vermehrt Aufmerksamkeit erhalten.

Gleichzeitig steht in diesen Tagen auch die Energie für aussergewöhnliche Leistungen zur Verfügung. Sie erlaubt es, auch grosse Hindernisse oder starke Widerstände zu überwinden. Wer es versteht, die vorhandenen starken Energien zu nutzen, verfügt über genügend Kraft, um Grosses zu erreichen, Berge zu versetzen oder gar „Wunder“ zu vollbringen. Wenn Motivation und persönliches Engagement vorhanden sind oder Sie eine grosse Vision haben, können Sie nun die Kräfte bündeln und der Verwirklichung eines Projekts einen grossen Schritt näher kommen. Voraussetzung fürs Gelingen ist eine klare Absicht, eine bewusste Motivation sowie die Bereitschaft und Fähigkeit, das eigene Tun im Kontext des Umfeldes zu sehen. Sorgen Sie auf jeden Fall für Aktivitäten, die als Ventil für die starken Energien und die hohe Intensität dienen können. Neben Sport eignen sich dafür insbesondere Räumungs- und Entsorgungsaktionen im Haus, Gartenarbeit, aber auch humanitäre Einsätze sowie Aktivitäten für eine Gemeinschaft. Die Konstellationen eignen sich ausserdem, um in einem Konflikt klare Verhältnisse zu schaffen. Wenn Sie wissen, was Ihnen wirklich wichtig ist, wenn Sie bestimmt, aber fair bleiben, kann nun auch ein „gordischer Knoten“ durchschlagen werden.

Im Weiteren spielen in diesen Tagen auch die Kommunikation, der Umgang mit Informationen und die Macht der Medien eine wichtige Rolle. Allenfalls werden nun, vor allem in Bezug auf Familie, Wohnen, Heimat, Nationalität oder Ethnie auch Geheimnisse gelüftet und bisher geheim gehaltene Informationen ans Licht gebracht. Dabei wird es oft nicht einfach sein, echtes Wissen und Wahrheiten von manipulierten Inhalten und Verschwörungstheorien zu unterscheiden. Gleichzeitig können nun auch strategische Grundsatzdiskussionen geführt und der weitere Kurs geklärt werden. Die Konstellationen begünstigen im Übrigen Recherchierarbeiten aller Art. In einigen Belangen dürften Erkenntnisse und Ereignisse dieser Woche einen Prozess in Gang setzen, der in den folgenden Wochen einen Höhe- und Wendepunkt erreicht.

Montag und Dienstag werden bestimmt von Lebensfreude und Unternehmungslust. Es fällt leicht, sich und andere für ein Thema zu begeistern und auch an grossartigen Ideen herrscht kein Mangel. Die Konstellationen eignen sich gut, um verschiedene Optionen für ein Vorhaben zu erkunden oder Weggefährten für ein Herzensprojekt zu finden. Auch Freizeitaktivitäten aller Art profitieren von den Energien. Halten Sie jedoch eine Tendenz im Auge, allzu grosszügig über Details hinweg zu sehen oder sich und anderen zu viel zu versprechen. Wenn Sie zu hoch pokern riskieren Sie früher oder später eine unsanfte Landung. Gemäss einer anderen Entsprechung ist es auch möglich, dass Erwartungen und Hoffnungen enttäuscht werden. In solchen Fällen ist mit teilweise heftigen Reaktionen und Anschuldigungen zu rechnen. Zügeln Sie allfällige Impulse dieser Art, Sie laufen sonst Gefahr, mehr zu zerstören als Ihnen lieb ist.

Mittwoch und Donnerstag fordern die alltäglichen Details, die in den Vortagen vernachlässigt wurden, Aufmerksamkeit. Gleichzeitig steigt die Bereitschaft, alles mit kritischen Augen zu sehen. Idealerweise nutzen Sie die Konstellationen für Aufräum- und Reinigungsarbeiten oder um Ordnung in Ihrem Leben und am Arbeitsplatz zu schaffen. Als heikel kann sich eine Tendenz erweisen, auf Fehler und Unstimmigkeiten allzu kritisch und scharf zu reagieren.

Freitag, Samstag und Sonntag ist die Lust auf Kontakte und Austausch oder gemeinsame Unternehmungen gross. Dazu kommt ein ausgeprägtes Bedürfnis nach Wahrheit und Gerechtigkeit, verbunden mit dem Drang, das was ist zu hinterfragen und die Grenzen dessen, was möglich ist, auszuloten. Im besten Fall können Sie an diesen Tagen offene Fragen klären, zum Kern einer Geschichte vordringen und den (bisher verborgenen) Hintergründen eines Geschehens auf die Spur kommen. Aufgrund der hohen Intensität braucht es jedoch wenig, um entweder Wut oder Bedrohungsgefühle und damit verbunden äusserst heftige Reaktionen auszulösen. Wenn Sie sich in einer solchen Situation befinden, fahren Sie am besten, wenn Sie nicht versuchen zu beschwichtigen, sondern klar und deutlich Stellung beziehen, dabei aber fair und respektvoll bleiben. Sie nutzen die Energien am besten, indem Sie sich für diese Tage eine Aktivität suchen, die Ihre ganze Aufmerksamkeit erfordert oder anderweitig viel Intensität verheisst.

erstellt von Verena Bachmann

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren:

Das persönliche

Kinderanalyse