Wochen-Horoskop

Werte und Beziehungen auf dem Prüfstand / Glaubens- und Vertrauenskrise / Recht und Gerechtigkeit im Zweifel / Verpflichtungen erfüllen / Fokus auf und Inspiration für die Verwirklichung von Plänen.

In dieser Woche wird es wohl kaum langweilig. In drei unterschiedlichen Bereichen sind wichtige Entwicklungen möglich und sie verdienen entsprechend Aufmerksamkeit. Auch wenn einige der Konstellationen anspruchsvoller Natur sind, steht in dieser Woche grundsätzlich viel Inspiration zur Verfügung. Auch an der Lust, anzupacken und etwas Neues auszuprobieren, fehlt es nicht. Vor allem künstlerische, kreative und schöpferische Projekte profitieren von den Energien. Selbstsicheres und überzeugendes Auftreten, Abenteuerlust und Mut zum Experiment können bei deren Umsetzung unterstützen. Wer weiss, was er will, kann nun den nächsten Schritt in Angriff nehmen. Beachten Sie jedoch das Timing. Ihre Intuition kann Ihnen dabei behilflich sein, im richtigen Moment das Richtige zu tun. Mit Vernunft, Berechnungen und Analysen kommen Sie jedoch kaum zum Ziel, da hier die Gefahr besteht, von alten, nicht mehr gültigen Annahmen auszugehen.

Am meisten Aufmerksamkeit dürften jedoch Beziehungen und Werte aller Art erhalten. Ereignisse, Erfahrungen und Erkenntnisse in diesen Belangen haben eine nicht zu unterschätzende, weichenstellende Qualität; auch vermeintlich banale Entscheidungen, die in diesen Tagen gefällt werden, können langfristig bedeutsame Folgen haben. Im laufenden Wertewandel wird ebenfalls eine nächste Phase eingeleitet. Allenfalls wird vieles, was bisher als zuverlässiger und allgemeingültiger Wert wahrgenommen wurde, nun infrage gestellt und verliert an Bedeutung, während anderes neu oder stärker in den Vordergrund rückt. Entwicklungen in Bezug auf wirtschaftliche und finanzielle, politische und ethische Werte, die Gültigkeit von Abmachungen und Vereinbarungen in Partnerschaften sowie die Rechtssicherheit generell dürften dabei besonders betroffen sein. Auf der persönlichen Ebene geht es in diesen Tagen um Vertrauen, Treue, Wünsche und Erwartungen in Beziehungen aller Art. Allenfalls werden nun auch der Umgang mit Geld und anderen Wertmitteln, Schulden und Abhängigkeiten zum Thema. Fragen Sie sich, worauf Sie selbst Wert legen, was für Sie wichtig und sinnvoll ist und seien Sie bereit, auf das, was nur dem äusseren Schein dient, zu verzichten.

Im Weiteren fordert der seit Sonntag rückläufige Merkur dazu auf, bestehende Pläne zu überarbeiten und Ordnung zu schaffen. Besonders betroffen dürften dabei die Medien und der Verkehr sein, die Bereiche Soziales und Gesundheit sowie alles, was in irgendeiner Weise der Alltagsbewältigung dient. Überprüfen Sie diesbezügliche Kontakte, Abmachungen und Informationen daraufhin, ob diese den Anforderungen genügen, holen Sie zusätzliche Informationen zu einem für Sie im Moment wichtigen Thema ein und zögern Sie nicht zu fragen, wenn Ihnen etwas nicht ganz klar ist. Damit nutzen Sie einerseits die vorhandenen Energien am effizientesten und verhindern andererseits unnötige Leerläufe und Missverständnisse.

Montag und Dienstag stehen Werte und Beziehungen im Zentrum des Geschehens. Das Bedürfnis nach Sicherheit ist gross, damit verbunden ist oft die Angst, etwas zu verlieren oder eine Tendenz, sich an etwas festzuhalten. Vor allem da, wo es um Besitz oder Liebe geht, können die Gefühlswogen hochgehen. Die Konstellationen eignen sich jedoch hervorragend für künstlerische und schöpferische Aktivitäten, und in stimmigen Beziehungen sind intensive und tief verbindende Erfahrungen möglich. Widerstehen Sie jedoch der Versuchung andere zu provozieren und zügeln Sie allfällige Impulse, Ihren Wünschen und Anliegen durch Manipulationen oder Drohungen Nachdruck zu verleihen.

Mittwoch und Donnerstag bieten ein gemischtes Programm. Einerseits ist das Bedürfnis nach Kontakt und Austausch an diesen Tagen gross. Gemeinsame Unternehmungen mit abenteuerlichem oder kreativem Charakter profitieren von den Energien, ebenso anregende und belebende Diskussionen über Gott und die Welt. Allerdings besteht an diesen Tagen auch eine Tendenz zu viel zu wollen oder zu erwarten. Damit verbunden ist die Gefahr von Grenzüberschreitungen, oder im Falle einer Enttäuschung unerwartet heftigen Reaktionen. Idealerweise gelingt es Ihnen, eine offene Haltung zu bewahren und auf Dinge, die nicht wie erwartet verlaufen, flexibel zu reagieren.

Freitag steht ganz im Zeichen der Gefühlswelt. Das Bedürfnis nach Zuwendung, Geborgenheit und „Heimat“ ist an diesem Tag gross. Gleichzeitig besteht auch eine verstärkte Tendenz, im Kontakt zu anderen sich entweder aus einer Elternrolle heraus um andere zu kümmern und dafür Dankbarkeit und Zuwendung oder wenigstens Gehorsam und Loyalität zu erwarten, oder aber sich in einer Kindrolle zu finden und mit Verhaltensmustern aus der Kindheit zu reagieren. Idealerweise können Sie solche Erfahrungen nutzen, um sich Ihre eigenen familiären Prägungen bewusst zu machen. Die Energien sind im Weiteren gut geeignet für Aktivitäten, die dem seelischen Wohlbefinden dienen.

Am Samstag wächst die innere Unruhe und Spannung. Einerseits ist das Bedürfnis nach Gemeinschaft und Zugehörigkeit nach wie vor stark, gleichzeitig wächst jedoch der Drang nach Eigenständigkeit und Selbstbestimmung. Da es oft nicht möglich ist, beidem gerecht zu werden, ist die Irritierbarkeit hoch und die Stimmung kann sehr schnell von einem Extrem zum anderen wechseln. Bereits am Samstag macht sich zudem auf einer (meist) unbewussten Ebene eine gewisse Erwartungshaltung bemerkbar. Die Konstellationen des Sonntag weisen einerseits auf einen ruhigen und angenehmen Tag hin. Gleichzeitig dürfte jedoch die am Montag stattfindende Sonnenfinsternis Ihre Schatten bereits voraus werfen und für eine diffuse Unruhe und Unsicherheit sorgen. Am besten gehen Sie diesen Tag ruhig an und sorgen dafür, dass es Ihnen gut geht. 

erstellt von Verena Bachmann

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren:

Das persönliche

Kinderanalyse