Die Super Bowl Halftime Show

Wie ein Hai Katy Perry die Show stiehlt

Das grösste TV-Ereignis von Amerika, der Super Bowl, lockte auch zahlreiche europäische Zuschauer vor den Fernseher. Eine davon war unsere Redakteurin. Trotz kurzem, unfreiwilligem Nickerchen, hat sie die Halftime Show - was wohl das Beste am Ganzen ist - nicht verpasst. (Puuh, zum Glück hat sie den Wecker vorsichtshalber auf halb 2 Uhr früh gestellt.)

Dieses Jahr kam der amerikanischen Sängerin Katy Perry die Ehre zuteil, während der berühmten Pause des Football Spiels - der Super Bowl Halftime Show - aufzutreten und die Menschenmenge im Stadion zu unterhalten. Somit tritt sie in die Fussstapfen von Beyoncé, Madonna und Bruno Mars. Als Unterstützung hat sich die Künstlerin Lenny Kravitz und Missy Elliot auf die Bühne geholt. Mit viel Feuerwerk, einer Lichtshow, diversen Kostümen, einem riesigen Tiger und tollen Songs, begeisterte Katy die Massen. Zum heimlichen Star des Auftrittes wurde jedoch ein tanzender Hai. Unter dem Kostüm versteckte sich Perry's Tänzer Bryan Gaw, der offensichtlich die Schritte vergessen hatte und deshalb etwas improvisierte. Mit seinen miesen Tanzeinlagen begeisterte er Millionen von Zuschauern und so wurde die Haitime ääääh... Halftimeshow zum viralen Hit. Schaut euch das Video an. Echt witzig!
Gewonnen haben übrigens die New England Patriots mit 28:24 gegen die Seattle Seahawks.

erstellt von Anja Broger