Sind Wattestäbchen, um die Ohren zu reinigen kein Problem?

Kommt drauf an, was Sie als Ohr bezeichnen! Die Ohrmuscheln bis zum äusseren Gehörgang dürfen ruhig mit Wattestäbchen gereinigt werden. In den Gehörgang gehören die Wattestäbchen aber auf keinen Fall! Dieser ist mit einer feinen Hautschicht mit kleinen Härchen versehen, welche den Ohrschmalz von innen nach aussen tragen. Mit der Manipulation mittels Stäbchen wird diese Reinigungsfunktion etwa so gestört wie mit dem Rauchen die Reinigung der Bronchien! Ohrschmalz schützt den Gehörgang vor unnötiger Verstopfung und sorgt damit für einen freien Weg der Schallwelle zum Trommelfell. Falls Sie dennoch den Verdacht hegen, dass der Gehörgang verstopft sei, sollten Sie dies durch eine Fachperson bestätigen lassen. Dann kann er entsprechend gespült und sanft gereinigt werden.