Reissalat an Dörrtomatensauce

Ein Sommer-Rezept

© Martina Meier

Für 4 Personen
400 g Reis
800 ml Wasser
Salz (oder fettfreie Bouillon)
300 g grüne Bohnen
16 getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten (ca. 150 g)
1 Dose Mais (285 g) 1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 TL Senf
4 EL Essig
3 EL Halbrahm
Salz , Pfeffer aus der Mühle

Den Reis in Salzwasser oder Bouillon zugedeckt auf kleinster Stufe etwa 20 Minuten weich kochen. Etwas abkühlen lassen.

Die Bohnen in wenig Salzwasser bissfest kochen, abgiessen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die eingelegten Dörrtomaten in kleine Stücke schneiden. Den Mais abtropfen lassen.

Zwiebel und Knoblauchzehe fein hacken und mit Senf, Essig, Halbrahm, Salz und Pfeffer gut verrühren.

Alles zusammen gut vermischen.
Tipp
Den Reissalat noch lauwarm oder kalt servieren.

Rezeptautorin
Ursi Egli-Arnet

Rezept zVg von «5 am Tag»