Stillen ohne Zwang?!

Stillen ist das Beste für das Baby – das ist unbestritten! Klar, jede Mutter möchte ihr Bestes geben, doch was, wenn sie nicht stillen kann oder will oder sich dadurch gestresst fühlt oder Schmerzen dabei hat? Ist nur eine stillende Mutter eine gute Mutter? Sibylle Lüpold, erfahrene Stillberaterin,...

Stillen – mehr als Nahrungsaufnahme

Stillen dient nicht nur zur Nahrungsaufnahme, sondern gibt auch ein Gefühl von Nähe, Geborgenheit und Sicherheit. Was gibt es Schöneres, als diesen Moment der innigen Bindung zu Ihrem Baby während des Stillens zu geniessen.

Fertigmilch fürs Baby

Fertigmilch

Die modernen Fertigmilchpräparate enthalten alles, was Babys zum Gedeihen brauchen, mit einer Ausnahme: Fertigmilchpräparate enthalten keine Immunstoffe. Diese kann das Baby nur via Muttermilch, hauptsächlich via Vormilch, erhalten.

Ammenmärchen zum Stillen

Frischgebackene Mütter haben es oft nicht leicht: Wohlmeinende Mitmenschen und unzählige Ratgeberbücher sind voll von Tipps, wie man ein Baby am besten versorgt. Besonders zum Thema Stillen kursieren viele Ratschläge, von denen sich aber manche bei genauerem Hinsehen als Ammenmärchen entpuppen....

Allergien bei Säuglingen

Säugling Allergien

Die Zahl der Kinder, die schon in den ersten Lebensjahren eine Allergie bekommen, nimmt zu. Auslöser sind sehr häufig Lebensmittel. Der beste Schutz dagegen ist das Stillen. Was aber, wenn eine Frau nicht stillen kann oder will? Wie können Eltern besonders allergiegefährdete Kinder schützen?

Beikost - Schritt für Schritt

Der Umstieg auf Beikost geht optimalerweise Hand in Hand mit dem langsamen Abstillen, meistens um den sechsten Lebensmonat. Da jedes Kind aber anders ist, gibt es nicht "den perfekten Zeitpunkt" um mit Beikost zu beginnen. Manche Babys haben mit fünf Monaten schon große Lust zu essen, andere erst...

Stillen im Job wird attraktiver

Stillpausen während der Arbeitszeit müssen neu unabhängig vom Ort des Stillens und nach einheitlichen Mindestregeln entlöhnt werden. Dies hat der Bundesrat mit einer entsprechenden Änderung der arbeitsrechtlichen Bestimmungen beschlossen.

Stillen ohne Zwang?!

Stillen ist das Beste für das Baby - das ist unbestritten! Klar, jede Mutter möchte ihr Bestes geben, doch was, wenn sie nicht stillen kann oder will oder sich dadurch gestresst fühlt oder Schmerzen dabei hat? Ist nur eine stillende Mutter eine gute Mutter? Sibylle Lüpold, erfahrene Stillberaterin,...

Stillen - mehr als Nahrung

Bereits wenige Stunden nach der Geburt sucht das Baby instinktiv nach der mütterlichen Brust, der Nahrungsquelle für Muttermilch. Die Muttermilch ist nicht nur in nächster Nähe und hat die richtige Temperatur, sondern sie ist zugleich auch die beste und natürlichste Nahrung für den Säugling.

Erkältung und Stillen - Tipps von der Expertin

Natürlich kann eine Mutter in der Stillzeit eine Erkältung bekommen. Viele Mütter sind dann verunsichert durch das Stillen ihr Baby anzustecken! Sie können mit gutem Gewissen weiter stillen, denn durch das Stillen können Sie ihr Baby nicht anstecken.