Osa Schorf Kopfgneisspray

Ein weit verbreitetes Hautproblem bei Säuglingen. Rund 50% der neugeborenen Babys leiden in ihren ersten 6 Lebensmonaten unter seborrhoischer Dermatits.

«Nicht alle Kinder müssen ständig im Bett liegen»

Der Verein Kind + Spital setzt sich für die Rechte von Kindern und Jugendlichen im Gesundheitswesen ein. Das Ziel ist die Verbesserung der Aufenthaltsbedingungen im Spital, sodass sie den Bedürfnissen von Kindern, Jugendlichen und Familien gerecht werden. Hanne Sieber, Präsidentin von Kind + Spital,...

Schutz für die Lungen der Kleinsten

In einer der grössten bisher in Europa durchgeführten, randomisierten neonatologischen Studie konnten Forschende aus neun Ländern die positive Wirkung von Budesonid auf die Vorbeugung der chronischen Lungenerkrankung bei Frühgeborenen nachweisen. Die chronische Lungenerkrankung gehört zu den...

SOS – mein Baby ist krank ...

Eine gute Nachricht zu Beginn: Jedes Kind hat einen Nestschutz gegen Krankheiten, da es während der Schwangerschaft und Stillzeit Abwehrstoffe von der Mutter erhält. Die erste Lebensphase eines Babys ist daher grundsätzlich eine gesundheitlich stabile Phase. Trotzdem kann sich Ihr Baby einmal unwohl...

Verdauungsbeschwerden von Säuglingen

Wenn ein Säugling geboren wird, muss sich sein noch unreifes Verdauungssystem erst an eine orale Nahrungszufuhr gewöhnen, d.h. lernen zu verdauen.

Sanft heilen und vorbeugen

Was können wir tun, um vorzubeugen, damit Erkältungen und Grippe uns und unsere Kinder weniger erreichen? Oder um mit den Erkältungsbeschwerden besser umzugehen? Welche Behandlung ist angesagt? Wie können wir den Körper stärken, dass er in Zukunft nicht mehr so oft krank werden muss?

Wasserkopf infolge Frühgeburt

Dank medizinischer Fortschritte überleben heute Säuglinge, die vor einigen Jahren keine Chance gehabt hätten. Doch...

Was tun wenn sich das Baby erkältet?

Wenn Kinder unruhig sind, quengeln oder erschöpft erscheinen, klingen bei den Eltern meist schon die Alarmglocken. Oft gesellen sich tränende, gereizte Augen, rinnende Nase, Druckgefühl im Bereich der Ohren und Nebenhöhlen oder Reizhusten dazu. Die ersten Anzeichen einer Erkältung?

"Hörtests nach der Geburt sind wichtig!"

Jedes Baby kann von Geburt an hören. Ausnahme: Es liegt ein Hörschaden vor. Dr. med. Dorothe Veraguth, leitende Ärztin Audiologie am Universitätsspital Zürich, beantwortet Elternfragen rund ums Hören.

Hallo Baby - hörst du mich?

Der Hörsinn spielt im Kleinkindalter eine zentrale Rolle: Er bildet die Basis für das Erlernen der Sprache sowie den Erwerb der kommunikativen Fähigkeiten. Deshalb ist es wichtig, eine allfällige Hörminderung möglichst frühzeitig zu erkennen und schnell darauf zu reagieren.