Wochen-Horoskop

Start in eine neue Welt: Neuausrichtung, neue Ziele, neue Führungsfiguren – Wer übernimmt die Verantwortung? Wer ist bereit die Macht zu sich zu nehmen? / Schöne neue (digitale) Welt

Bei den Themen dieser Woche handelt es sich um eine Weiterführung der Entwicklungen und Ereignisse der vergangenen, und sie sollten daher nicht getrennt davon betrachtet werden. Zu Beginn der Woche geht es darum, sich der durch den astrologisch markanten Höhe- und Wendepunkt des Wochenendes in Gang gesetzten Prozesse bewusst zu werden sowie den damit verbundenen Entwicklungen eine konkrete, fassbare Gestalt zu geben, die gesetzten Impulse ins Leben zu übersetzen und sich entsprechend neu auszurichten.

Auch wenn es zunächst nicht so erscheinen mag, dürfte später rückblickend deutlich werden, dass Erfahrungen, Ereignisse und Entscheidungen dieser Zeit langfristig bedeutende und umfassende Prozesse in Gang setzen. Meist geht es dabei um Machtstrukturen, um Vorherrschaft, Dominanz und Autorität sowie die Frage, wie und wofür die vorhandenen Institutionen, Machtmittel und Kräfte eingesetzt werden.

Auf der mundanen Ebene dürfte sich in diesem Zusammenhang die Aufmerksamkeit auf die folgenden Themen und Fragen richten: Wer hat das Potenzial für Leadership und kann zu einer neuen Führungsfigur werden? Wer ist bereit, die Zeichen der Zeit zu erkennen, sie ernst zu nehmen und sich entsprechend neu auszurichten? Wer kann echte Impulse geben und Zeichen setzen? Wer hat eine klare Intention und Absicht? Wer ist fähig, gezielt und konsequent einen neuen Weg zu gehen? Und wo geht es vor allem um Machterhalt und Besitzstandswahrung? Es ist gut denkbar, dass sich in diesen Tagen Menschen profilieren, die langfristig eine wichtige Rolle im Geschehen spielen. Auch bisherige Machthaber stehen im Fokus. Sie könnten eine Kehrtwende einleiten, abgesetzt oder gestürzt werden oder aber zu teilweise extremen Mitteln greifen, um ihre Position zu behaupten.

Auf der persönlichen Ebene sind die astrologisch Direktbetroffenen (all jene mit Geburtstag oder Konstellationen in der dritten Dekade der Zeichen Widder, Krebs, Waage und Steinbock) ebenfalls aufgefordert, sich neu auszurichten. Allenfalls gilt es, die eigene Haltung gegenüber Autoritätsfiguren oder Machtstrukturen zu überdenken. Oft dürfte es jedoch um generelle Grundsatzentscheidungen gehen, darum, zwischen verschiedenen Optionen und Wegen zu wählen – ohne die Möglichkeit, vorher die konkreten Konsequenzen dieser Wahl abzuschätzen. Sollten Sie sich in einer solchen Situation befinden, achten Sie auf Ihre innere Stimme und Impulse, halten Sie sich an das, was für Sie echt und wesentlich ist. Seien Sie authentisch und bereit, für sich, Ihre Wahl und Ihren Weg einzustehen und die Verantwortung sowohl für das, was Sie tun, wie auch für das, was Sie lassen zu übernehmen.

Parallel zu diesen auch langfristig bedeutenden Prozessen bieten die Konstellationen dieser Woche jedoch auch andere Aspekte. So steigt das Interesse an ungewöhnlichen Themen, kreativen Ideen und neuen Technologien deutlich. Auch die beschleunigte Digitalisierung des Alltags und die damit verbundenen Folgen für Mensch und Umwelt dürften zum Thema werden. Allenfalls ist in den Bereichen Kommunikation, Medien und Verkehr mit unerwarteten Vorfällen oder auch Störungen zu rechnen.

In Beziehungen aller Art wiederum melden sich in diesen Tagen allerlei Sehnsüchte und Wünsche. Hier geht es um die Frage, inwieweit das Bedürfnis nach Liebe, Verbundenheit und Harmonie mit dem Drang, eigene Wege zu gehen, andere von der eigenen Weltsicht und Meinung zu überzeugen oder der Lust, sich auch mal zu streiten, vereinbar ist. In bestehenden Beziehungen erlauben diese Energien aber auch romantisch-erotische Höhenflüge, bei anderen wiederum wächst die Lust auf einen Flirt oder ein Abenteuer. Die Konstellationen begünstigen zudem künstlerisch-kreative Projekte aller Art.

Der Höhepunkt dieser Woche findet bereits am Montag statt. All die Erfahrungen und Ereignisse der Vorwoche dürften an diesem Tag noch einmal aktuell werden. Der Fokus liegt auf den eingangs beschriebenen Macht- und Autoritätsthemen. Aber auch wichtige Impulse in Bezug auf zukünftige Projekte und neue Ziele sind an diesem Tag möglich. Im Idealfall können Sie wichtige Erkenntnisse in Bezug auf das was für Sie wesentlich ist gewinnen oder auch bereits erste Impulse in Bezug auf die konkrete Verwirklichung der neu gefassten Absichten setzen. Halten Sie dabei eine allfällige Neigung im Zaum, sich auf fixe Vorstellungen über die Einhaltung von Gesetzen und Strukturen zu versteifen, auf Ihrer bisherigen Position zu beharren oder einen (vermeintlichen) Machtanspruch mit allen Mitteln zu behaupten. Hüten Sie sich aber auch vor zu grosser Nachgiebigkeit aus Angst vor den Konsequenzen. Im ersten Fall droht die Gefahr, dass sich die Fronten verhärten und Machtkonflikte eskalieren, im zweiten dass Sie zum Opfer der Machenschaften und Ansprüche anderer werden.

Dienstag und Mittwoch ist das Bedürfnis, zur Sache zu kommen, die Folgen von getroffenen Entscheidungen zu analysieren und sich um all das zu kümmern, was real getan werden kann und will, gross. Wenn Sie achtsam sind, Schritt für Schritt vorgehen, und sich nicht von unnötigen Details oder allzu idealistischen Ideen ablenken lassen, können Sie erstaunlich viel erreichen. Nutzen Sie die Gelegenheit, um sich den Themen zu widmen, die Ihnen am Herzen liegen. Die Konstellationen dieser Tage eignen sich auch für Aktivitäten in und mit der Natur oder rund ums Thema Gesundheit. Auch organisatorische Tätigkeiten oder Aufräumaktionen profitieren von den Energien.

Am Donnerstag wird die Stimmung und der Blick auf die Welt offener; zudem meldet sich die Lust auf Kontakt und Austausch. Nutzen Sie die Gelegenheit, um sich mit anderen zu treffen und über Gott und die Welt zu diskutieren. Sprechen Sie gezielt die Themen an, die Sie interessieren und lassen Sie sich durch die Reaktionen und Kommentare zu weiteren eigenen Überlegungen inspirieren. Wenn Sie selbst dann offen bleiben, wenn Sie auf andere Sichtweisen stossen, sind äusserst fruchtbare Begegnungen möglich.

Am Freitag und Samstag liegt Spannung in der Luft. Einerseits ist an diesen Tagen das Bedürfnis, sich ernsthaft und substanziell mit einem Thema auseinanderzusetzen gross. Gleichzeitig ist die Tendenz, andere, deren Haltung und Ideen aus Prinzip zu hinterfragen und mit Widerstand oder Verweigerung auf konstruktive Vorschläge zu reagieren gross. Es braucht daher wenig, um latent vorhandene Spannungen und Machtkonflikte zu aktivieren. Da wo es jedoch möglich ist, in solch heiklen Momenten die eigene Irritation, Aggression oder Angst im Zaum zu halten, einigermassen fair zu bleiben und die Haltung des Gegenübers zu respektieren, sind wichtige Erkenntnisse und erstaunliche Wendungen zum Guten möglich. Allenfalls gelingt in Verhandlungen ein wichtiger Durchbruch. Rechnen Sie an diesen Tagen immer wieder mit teilweise heftigen Reaktionen anderer und unerwarteten Wendungen.

Am Sonntag beruhigt sich die Stimmung etwas, und es wird möglich, dem Bedürfnis nach authentischen Begegnungen und der Erforschung von tieferen Prozessen und Gefühlen Raum zu geben. Die Konstellationen dieses Tages eignen sich bestens, um Ereignisse und Erfahrungen der vergangenen Wochen zu verdauen. Suchen Sie sich Menschen und Orte, wo Sie genauso, wie Sie sind, sein können, sich sicher und akzeptiert fühlen, und nutzen Sie die Gelegenheit, um aufzutanken. Liebespaare können sich zudem auf tief berührende, romantische und leidenschaftliche Erfahrungen freuen.

erstellt von Verena Bachmann

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren:

Das persönliche

Kinderanalyse