Traditionelle Vornamen im Trend

Maximilian und Sophie oder Sofie bleiben die beliebtesten Vornamen in Deutschland. Dahinter folgen auf der Hitliste für 2015 ebenfalls wie im Vorjahr Alexander und Marie. Auf Platz drei landeten Elias und Sophia/Sofia. Das teilt die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) mit.

Sofie und Maximilian sind die beliebtesten Vornamen 2015 in Deutschland.

Bei den Mädchennamen gab es unter den ersten zehn gegenüber 2014 keine Neuzugänge. Die meisten Namen haben ihre Plätze in der Rangliste behalten. Bei den Jungs gab es mehr Bewegung: Elias ist auf Rang drei aufgestiegen und verdrängte Paul auf Platz vier. Neu hinzugekommen ist Jonas, der Lukas aus den Top Ten verdrängt hat. Aufgestiegen sind ausserdem Leon und Noah, Plätze verloren haben Louis und Luca.

Für die Rangliste der beliebtesten Vornamen hat die GfdS Angaben von 650 Standesämtern ausgewertet. Insgesamt meldeten die Ämter rund 940‘000 Vornamen.

Pressemitteilung der GfsD