St. Peter-Ording: Einladend, trendig, nordfriesisch herb

Wer nach St. Peter-Ording an die Nordsee kommt, erlebt einen pulsierenden, modernen Urlaubsort. Angesagt bei den Sport- und Aktivurlaubern jeden Alters und beliebt bei der ganzen Familie, vom Nachwuchs bis zu den Grosseltern. Die Sandbank bietet einerseits beste Bedingungen für Trendund Wassersportangebote. Andererseits verfügt der grösste Strand der deutschen Westküste über ausreichend Raum für fröhliche Badetage.

St. Peter-Ording ist ein Urlaubsort mit viel Platz für die verschiedensten Wünsche und Interessen. Salzwiesen, Dünen, Sandbank und Watt gehören zum Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer und sind seit 2009 auch UNESCO-Weltnaturerbe. Der breite, zwölf Kilometer lange Strand mit seinen markanten Pfahlbauten hält nicht nur fünf Badestellen inkl. einer FKK-Badestelle bereit, sondern auch Bereiche für Surfer und Kiter, Strandsegelgebiete, ein Eventgelände für sportliche Grossveranstaltungen und Auslaufzonen für Hunde. Geschützt durch den Deich erstreckt sich auf gleicher Länge der Ort – verteilt auf vier Ortsteile ganz unterschiedlichen Charakters. Für den grossen Familienurlaub steht Abwechslungsreichtum meist ganz oben auf der Wunschliste. Wenn – wie in St. Peter-Ording – ein breiter Nordseestrand und vielfältige Tierwelten, aufregende Spielplätze und angesagte Sportangebote zusammenkommen, finden Kinder und Jugendliche jeden Tag neue Erlebnisse, die ihre Ferien perfekt machen. Sommerferien in St. Peter-Ording bedeuten zuallererst sonnige Tage am Strand mit allem, was dazugehört: Baden und schwimmen in den Nordseewellen, Sandburgen bauen, Muscheln sammeln oder am Kinder- und Familienprogramm der Tourismus-Zentrale teilnehmen, zu dem zum Beispiel Sandfigurenbau, Body-Painting oder Strand- Olympiaden gehören. Beliebte Anlaufpunkte insbesondere für Jugendliche sind die Beachvolleyball- und Soccerfelder an den Badestellen.

Spassiges Wattenmeer

Die Anziehungskraft von Schlick und Watt speziell auf den jüngeren Nachwuchs ist nicht zu unterschätzen, denn alles, was matschig ist, macht generell Spass. Darüber hinaus finden in St. Peter-Ording regelmässig Wattwanderungen für Kinder und Familien statt, bei denen einiges über das Watt und seine Bewohner zu erfahren ist: Warum ist die Wattschnecke die schnellste Schnecke der Welt? Wieso hat der Wattwurm sieben Leben? Dieses und mehr ist bei einer «Small Five»-Safari im Weltnaturerbe Wattenmeer zu erfahren.

Eindrucksvoller «Indoor-Nationalpark»

Im Nationalpark-Haus, direkt am Eingang der Dünen- Therme im Ortsteil Bad, lernt die ganze Familie das «Leben mit Sand, Wind und Flut» kennen und entdeckt in elf Aquarien zahlreiche Meerestiere. Eigene Strandfunde können mithilfe des Beach-Explorers bestimmt werden. Noch mehr zum Thema «Watt, Wale und Weltmeere» gibt es im grossen Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum in Tönning zu erkunden.

Trendiger Wassersport

Am St. Peter-Ordinger Strand sind viele Wasser- und Trendsportarten zu Hause, die sich hier von Kindesbeinen an erlernen lassen. Die Bedingungen, Wind- und Kitesurfen, Stand-up-Paddeln oder Katamaransegeln zu lernen und bis zur Perfektion zu bringen, sind ideal. Durch den flachen Zugang zum Wasser können Kinder und Anfänger leicht einsteigen – beispielsweise über Schnupperkurse. Fortgeschrittene und Könner treffen in der ausgewiesenen Wassersportzone am Strandabschnitt Ording unweit des Wassersportcenters X-H2O durch unterschiedliche Windstärken und Wellen immer wieder auf besondere Herausforderungen. Am Strand kann man zudem auch das Strandsegeln und das Kitebuggyfahren lernen.

Vielseitige Kinderspielplätze

An den fünf Badestellen am Strand ebenso wie hinter dem Deich warten mehr als 16 Spielplätze darauf, von den Sprösslingen erkundet zu werden. Am Strandabschnitt Ording können sie daneben auch das Karkenschipp, das ökumenische Kirchenschiff erobern. Nicht weit davon entfernt, zwischen hochgewachsenen Kiefern in Ording, bietet der Waldspielplatz Ponderosa viele Abenteuer. Und an der Erlebnispromenade im Ortsteil Bad lädt ein Wasserspielplatz zur Abkühlung ein. Daneben veranstaltet die Tourismus-Zentrale im Nestlé Schöller Kinderspielhaus in St. Peter-Dorf für die Kleinsten besondere Programme. Vergnügen für die ganze Familie hält ausserdem die Minigolf- Anlage am südlichen Ende der Erlebnis-Promenade bereit.

Fesselndes Tierreich

Tiere üben auf Kinder immer wieder eine besondere Faszination aus. Im Westküstenpark & Robbarium in St. Peter-Ording können sie einige Arten aus nächster Nähe kennenlernen. Der Naturerlebnispark beherbergt beispielsweise heimische und exotische Vogelarten, Schildkröten und Robben, Ponys und Esel, Ziegen und Schafe, Waschbären und Alpakas. Er bietet Erlebnisangebote wie Rallyes sowie Wanderungen und Führungen unter verschiedenen Mottos an.

Individuelle Fahrradtouren

Familienfreundlich gestaltet sich in St. Peter-Ording und auf Eiderstedt sogar die Landschaft: Sie weist keine grossen Höhenunterschiede auf und ist somit bestens für Fahrradtouren mit Kindern geeignet. So findet in St. Peter-Ording vom Nestlé Schöller Kinderspielhaus aus regelmässig eine Rallye durch den Ort statt, auf der man viel über ihn erfahren kann. Es bieten sich zum Beispiel auch Touren über den Deich entlang der vier Ortsteile, bis zum Eidersperrwerk oder nach Westerhever, an. Ein gut ausgebautes Radwegenetz auf der ganzen Halbinsel lädt zudem zu Ausflügen über Eiderstedt ein, auf denen mehrere Erlebnisdörfer und Erlebnishöfe zu entdecken sind.

Aufregendes Badevergnügen

Ein Anziehungspunkt für die ganze Familie ist das Freizeit- und Erlebnisbad in St. Peter-Ordings Dünen-Therme. Hier sorgen drei Rutschen für Nervenkitzel: eine breite Reifenrutsche für die ganze Familie, ein kurzweiliger Wildbach sowie eine Turborutsche mit Raketenstart. Badespass garantiert zudem ein Meerwasser-Wellenbecken mit seinen meterhohen Wogen und einem grossen Wasserfall. Der Kleinkinderbereich kombiniert Planschbecken und Spielplatz mit einem bunten Fischkutter und im grossen Aussenbecken badet man mit herrlichem Blick auf Strand und Dünen.

Urlaub auf dem Bauernhof

Der Klassiker der ereignis- und erlebnisreichen Ferien mit Kindern ist der Urlaub auf dem Bauernhof. Auf folgenden Höfen in der näheren Umgebung von St. Peter-Ording bzw. auf Eiderstedt ist ein solcher Urlaub möglich: Zum Beispiel auf Störmanns Süderhof und Bauernhof Voss in St. Peter-Ording, Westerhof in Tating, Hof Herzleuchten in Garding, Ferienhof Reigard in Tetenbüll und Bauernhof Rickerts in Vollerwiek.

Verkehrsanbindung

Zu finden ist St. Peter-Ording an der schleswig-holsteinischen Nordsee, an der Westküste der Halbinsel Eiderstedt. Der Urlaubsort ist über Bundesstrassen an den Fernverkehr angeschlossen. Besonders interessant für Tagesgäste sind zwei grosse Strandparkplätze in Ording und Böhl, nutzbar vom 15. März bis 31. Oktober. Die Anbindung an den Schienenverkehr ist über zwei Bahnstationen gegeben. Ausserdem verfügt St. Peter-Ording über einen Flughafen für Kleinflugzeuge.

Wettbewerb

Machen Sie jetzt am Wettbewerb mit und gewinnen Sie 7 Übernachtungen für 4 Personen in einer Ferienwohnung in St. Peter-Ording.

erstellt von Marcel Baumgartner