Rezept für den milchfreien Früchtebrei nach dem 6.-8. Monat

Als weitere Breimahlzeit wird der milchfreie Früchtebrei eingeführt.

Dieser ersetzt die nachmittägliche Still- oder Flaschenmahlzeit und verschiebt das Füttern des Milchbreies auf die Abendmahlzeit. Hierfür sollten zunächst milde bzw. heimische Früchte verwendet werden, wie z.B. Äpfel, Birnen, Bananen oder Pfirsiche. Exotische Früchte oder Mehrfruchtmischungen empfehlen wir erst einige Zeit nach Einführung des Früchtebreies zu verwenden.

Zutaten für den Getreide-Obst-Brei:

  • 10 g Holle Bio Babybrei (2 Esslöffel)
  • 100 g Früchtegläschen oder frisch pürierte Früchte
  • 4-5 1 Teelöffel Holle Bio-Baby-Beikost-Öl
  • nach Bedarf Wasser

Vermischen Sie 10 g Holle Bio-Babybrei (ca. 2 Esslöffel) mit 100 g Früchtegläschen oder 100g frisch pürierten Früchten. Geben Sie 1 Teelöffel des Bio Baby-Beikost-Öls hinzu. Nach Bedarf können Sie noch etwas Wasser (abgekocht, 50˚C) hinzugeben.

Für die Zubereitung des milchfreien Früchtebrei empfiehlt Holle das Holle Gläschen „Apfel & Pflaume, in demeter Qualität, ab dem 6.Monat“.

Weitere Informationen zu den Holle Gläschen finden sie hier.