Mit diesen 7 Tipps stärken Sie Ihre Immunabwehr und schützen sich

Neben der Tröpfcheninfektion durch Niesen gelten die Hände als häufigster Viren-Übertragungsweg von Mensch zu Mensch.

Der Winter ist die Jahreszeit, wo wir am häufigsten auf verschnupfte und hustende Personen treffen. Dies ist nicht weiter verwunderlich, denn in der nass-kalten Jahreszeit sind unsere Abwehrkräfte besonders stark gefordert. Es ist deshalb wichtig, dass wir unser Immunsystem stärken.

1. Immunsystem stärken
Bereits mit einigen einfachen Massnahmen können Sie Ihrem Immunsystem stärken und wirksame Unterstützung bieten, um gesund durch den Winter zu kommen. Neben der Tröpfcheninfektion durch Niesen gelten die Hände als häufigster Viren-Übertragungsweg von Mensch zu Mensch. Deshalb sollten die Hände mehrmals täglich gründlich mit Wasser und Seife gewaschen werden. Zudem sollte auf eine entsprechende Nagelhygiene geachtet und Nägelkauen vermieden werden.

2. Husten/Niesen/Schnäuzen
Niesen oder Husten sollte in die Armbeuge und nicht in die Hände erfolgen. Zum Schnäuzen eignen sich Einwegtaschentücher, welche danach sofort entsorgt werden. Nach dem Schnäuzen sollten die Hände gewaschen werden.

3. Menschenansammlungen meiden
Menschenansammlungen sollten in der Grippezeit wenn möglich gemieden werden.

4. Genügend Schlaf
Schlaf ist gut für das Immunsystem. Wer weniger als 7 Stunden pro Nacht schläft, hat ein dreimal höheres Risiko einen grippalen Infekt zu bekommen als Langschläfer mit mindestens 8 Stunden Schlaf.

5. Bewegung
Regelmässige Bewegung, wenn möglich an der frischen Luft, trainiert und stärkt das Immunsystem und führt zu einer verbesserten Immunabwehr. Ideal ist dreimal pro Woche mindestens eine halbe Stunde Sport zu treiben.

6. Gemüse und Früchte
Die Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente aus Gemüse und Früchten sind eine wertvolle Unterstützung für die Abwehrzellen des Immunsystems. Besonders empfehlenswert sind einheimische Winter-Gemüse und -Salate.

7. Warm anziehen & Atemwege feucht halten
Um eine optimale Viren-Abwehr an allen Körperstellen zu gewährleisten, ist es wichtig, sich warm zu kleiden und die Schleimhäute der Atemwege durch genügend Flüssigkeitszufuhr feucht zu halten.

erstellt von A. Vogel