Promotion

Lovelys Milk Trail: Spass für die ganze Familie

Am 21. April feiert Swissmilk an über 100 Standorten den Tag der Schweizer Milch – mit vielen Attraktionen und verschiedensten Gratis-Milchprodukten. Highlight ist Lovelys Milk Trail in Solothurn. Dafür könnt Ihr Euch noch rasch bewerben: Macht mit bei einem abwechslungsreichen Parcours quer durch die Solothurner Innenstadt und helft mit, die ausgebüxte Lovely zu finden. Dabei kommt’s nicht nur auf Schnelligkeit an, sondern auch auf Wissen, Fantasie und Zusammenhalt.

Familie Tunaj aus Küssnacht zählt schon die Tage: Am 21. April ist sie dabei – in Solothurn bei «Lovelys Milk Trail» am Tag der Schweizer Milch. Der Parcours durch die Altstadt verbindet Spiel, Sport und Spass. 120 Familien konkurrieren dabei um den Titel «Stärkste Familie der Schweiz». Wie bereiten sich die Vier auf den Anlass vor? Ein Ortstermin.

Eine Kuh ist schon mal da. Fröhlich packt die zweieinhalbjährige Briana sie an den blauen Gummihörnern und hüpft damit vom Flur ins Kinderzimmer. Schüchtern ist das kleine Mädchen genauso wenig wie Bruder Brendon, der mit seinen fünf Jahren schon in den Kindergarten geht. Das liegt sicher an den Eltern: Vater Valentin (37) und Mutter Adelina (30) öffnen für Besuch gern ihre Türen – und sind für ein Abenteuer mit der ganzen Familie immer zu haben. «Wir unternehmen viel zusammen», sagt Adelina. «Ich glaube, wir kennen jeden Zoo in der weiteren Umgebung – und auch die verstecktesten Winkel im Verkehrshaus!» Die Teilnahme am Tag der Schweizer Milch kommt da also ganz recht. «Ich finde es wichtig, dass die Kinder einen Bezug zu Lebensmitteln haben und zum Beispiel verstehen, wo die Milch herkommt», sagt Vater Valentin. «Ich habe sie als Kind noch vom Bauernhof geholt.» In Luzern geboren, verbrachte er mit seiner Familie einige Jahre im Kosovo, kam aber bereits mit 13 zurück. Seit fast zwanzig Jahren arbeitet er in Weggis bei einem grossen Kaffeemaschinenhersteller in der Produktion. Auch Adelina war dort Sachbearbeiterin im Im- und Export, nachdem sie 2008 aus dem Kosovo herzog. Der Kinder wegen bleibt sie aber jetzt erst einmal zu Hause – und das gerne.

Ganz wichtig: die gemeinsamen Mahlzeiten

Wenn die vier abends gemeinsam essen, kommt Gesundes und Selbstgekochtes auf den Tisch. Besonders gerne haben die Kinder «Pite», eine mit Käse, Hackfleisch oder Gemüse gefüllte Teigtasche. Aber auch Milch steht hoch im Kurs. Am liebsten pur – bloss nicht zu warm! Auch für Valentin gehören Milchprodukte auf den Tisch. Denn: «Eiweiss und Kalzium sind wichtig für Muskeln und Knochen, gerade für Sportler.» Der Familienvater trainiert verschiedene Kampfsportarten. Punkto Kraft und Geschicklichkeit hat er also beste Voraussetzungen, um bei Lovelys Milk Trail ordentlich Punkte zu machen. Und Adelina? Sie lacht. «Die Kinder sind für mich Fitnessprogramm genug!» Was man sofort glaubt, wenn man Brendon und Briana durch die geräumige Wohnung toben sieht. «Es geht ja vor allem ums Dabeisein: Wir freuen uns auf die anderen Familien, auf die Spiele und Wettbewerbe. Wenn wir die stärkste Familie werden und einen Preis gewinnen, wäre das natürlich erst recht toll!»

Weitere Infos unter: www.swissmilk.ch/tagderschweizermilch