Grosszügigkeit in eleganter Hülle

Viel Platz: das ist eine der zentralen Botschaften, die Hyundai mit dem neuen i30 Wagon vermittelt. Bei einer Ausfahrt konnte sich unser dreiköpfiges Testteam davon überzeugen, dass das Versprechen eingelöst wird. Vor allem aber hat uns das Fahrzeug optisch gefallen – generationenübergreifend.

FamilienSPICK

Ein Kombi, der nicht nach Kombi aussieht, aber dessen Vorzüge mitbringt: Das ist eine gute Sache. Denn Familien sind ja oft auf der Suche nach einer «Familienkutsche» mit allen Annehmlichkeiten und viel Platz, wollen aber doch ein Auto, das nach etwas aussieht. Dieser Spagat ist Hyundai mit dem i30 Wagon in der Kombiversion gut gelungen. Das Fahrzeug strahlt Eleganz aus – es lehnt sich ans Design der 5-türigen Version an – und ist gleichzeitig äusserst praktisch. Wie üblich gibt es das neue Modell in diversen Motorisierungen und Ausstattungsvarianten – und entsprechend verschiedenen Preisklassen. Die Südkoreaner gehören allerdings generell gesprochen zu den Anbietern, die auf erschwingliche Fahrzeuge setzen, sodass auch ein Mehr an Ausstattung nicht die Welt kostet.

Viel Platz

Die Innenwelt präsentiert sich grosszügig dimensioniert. Unsere Testkinder Nina (8) und Lynn (6) pflegen nach dem Einstieg ins Testfahrzeug ja jeweils zuerst mal ein bisschen rumzuturnen, und dafür bietet sich mehr als genug Platz – auch wenn solche Übungen dann während der Fahrt selbstverständlich nicht mehr angesagt sind. Der Testwagen war grosszügig bestückt mit einem grossen Touchscreen, Audiosystem, Rückfahrkamera und so weiter. Die Bedienung ist einfach und intuitiv, sodass der Blick ins Bordbuch nicht nötig war.

Ein wichtiger Faktor bei Familien ist stets das Thema Sicherheit. Hier verweist Hyundai auf Resultate einer unabhängigen Prüfstelle, die das Modell mit dem höchsten Prädikat in Bezug auf aktive und passive Sicherheit ausgezeichnet hat. Dem mussten wir unbesehen Glauben schenken, da wir glücklicherweise keine Gelegenheit hatten, die Sicherheit in der Praxis auszutesten, die Testfahrt verlief unfallfrei und ohne Zwischenfälle. Genutzt haben wir hingegen einige der eingebauten Assistenzsysteme. Sowohl im regen Stadtverkehr wie auch Überland macht das Fahren Spass. Was besonders auffiel: Die tolle Sicht vom «Cockpit» aus. Ein klein wenig fühlt man sich wie im Sitz eines Piloten, die Sicht ist nirgends eingeschränkt.

Fünf Jahre Werksgarantie

Für kostenbewusste Familien sicher auch erwähnenswert sind einige Zusatznutzen wie fünf Jahre Werksgarantie ohne Kilometerbegrenzung und der kostenlose Pannenund Abschleppdienst in über 40 Ländern in Europa im selben Zeitraum. Das verschafft Beruhigung für den Fall der Fälle, von dem man hofft, dass er nie  eintritt – aber wenn, dann ist vorgesorgt.

 

Autos im Familien-Check

In unserer Serie "Autos im Test" fahren wir verschiedene Modelle Probe. Allerdings geht es dabei nicht um PS, Benzinverbrauch und Beschleunigung, sondern um die Frage: Wie familientauglich ist das Auto - und macht es auch aus Kindersicht Freude? In dieser Ausgabe stellen wir den Hyundai i30 Wagon in der Kombiversion vor. www.hyundai.ch

erstellt von Stefan Millius