Ganzheitliche Geburtsvorbereitung

Wegweisend, zeitgemäss und innovativ gehen Urs Camenzind und Heidi Heintz mit ihrem ganzheitlichen Konzept SanfteGeburt® seit über 7 Jahren höchst erfolgreich andere Wege als bisher bekannte Geburtsvorbereitungskurse. Seit der wunderschönen Geburt ihres Sohnes im Jahr 2006, haben sie mehr als 600 Kurse und Einzelcoachings geleitet und weit über 3000 TeilnehmerInnen auf ein optimales Geburtserlebnis vorbereitet. SanfteGeburt® gilt als der schweizweit meistbesuchte Geburtvorbereitungskurs. Authentische Geburtsberichte lassen aufhorchen!

Was wäre, wenn es ein Geburtsvorbereitungs-Training gäbe, das Sie jeden Tag Ihrer Schwangerschaft hindurch unterstützen, motivieren und aufbauen würde? So, dass es Ihnen möglich wäre, unter der Geburt körperlich sowie mental eine Höchstleistung abzurufen? Eine ganzheitliche Vorbereitung durch die Sie über sich hinauswachsen, Grenzen sprengen und innere Kräfte aktivieren können, die Sie bisher vielleicht noch nie für möglich gehalten haben.

Stellen Sie sich einmal vor: Sie blicken der Geburt mit grosser Freude entgegen. Sie fühlen sich zuversichtlich, sicher, angstfrei und voller Vertrauen. Sie haben gelernt, Entspannungszustände in Körper und Geist wie auf Knopfdruck abzurufen. Nichts und niemand kann Sie aus Ihrer Ruhe bringen. Sie fühlen sich einfach jeder Situation gewachsen.
 
Mit Ihrem Partner an der Seite, fühlen Sie sich geborgen, gestärkt, geliebt und unterstützt. Perfekt eingestimmt und exzellent vorbereitet, gehen Sie durch ein einzigartig schönes Geburtserlebnis.
Was andere Frauen oft als unerträglichen «Wehenschmerz» beschreiben, erleben Sie nur als starken Druck, Ziehen oder Spannung – und verarbeiten diese Empfindungen kraftvoll und souverän.

Wie würden Sie sich wohl fühlen, wenn Sie Ihrem Kind auf diese Weise, aus eigener Kraft den bestmöglichen Weg in diese Welt ermöglichen könnten?
Wenn dies die Art von Geburtserlebnis ist, das Sie sich wünschen, dann kann Ihnen das bewährte SanfteGeburt®-Konzept den Weg dahin aufzeigen. Denn: Schneller, einfacher und schöner gebären kann man tatsächlich lernen!
 
Unbeschreiblich schön!
An zwei Wochenend-Tagen trainieren werdende Eltern, allein oder zu zweit, ihre emotionalen, körperlichen und gedanklichen Einstellungen, um sich intensiv auf ein optimales, natürliches Geburtserlebnis vorzubereiten. Sie wollen ihrem Kind voller Vertrauen und aus eigener Kraft den Weg in diese Welt öffnen. Die werdende Mutter baut eine klare, positive Haltung auf und versteht, wie eine natürliche Geburt funktioniert, welche Faktoren die Geburt wesentlich erleichtern und wie sie selbst aktiv und bewusst zur Gestalterin ihres Geburtserlebens wird.

Silvia Lischer, eine Kursteilnehmerin berichtet: «Immer wieder übten und erlebten wir am eigenen Körper, wie eindrücklich und schnell die Kraft der Vorstellung, Gedanken und Worte sich fühl- und sichtbar positiv auswirken kann. Wie wir durch bewusst eingesetzte, mentale Ausrichtung und Fokussierung, Verhalten, Körper und Gefühle positiv beeinflussen können. Die Geburt war ein aussergewöhnlich kraftvolles Erlebnis. Aber von grossen Schmerzen kann ich wirklich in keinem Fall sprechen. Ich konnte jede Kontraktion wie im Kurs gelernt, super verarbeiten. Es war einfach unbeschreiblich schön!»

Es funktioniert wirklich!
Kann die Geburt wirklich anders sein als ein Leidensweg, ein Alptraum und oftmals ein wahrhaftiger Abstieg in die Hölle? «Oh ja – und ob!» Da sind sich der SanfteGeburt®-Begründer und seine Lebenspartnerin absolut sicher. Das eigene Geburtserlebnis sowie die unzähligen Rückmeldungen glücklicher SanfteGeburt®-Mütter bestätigen dies Woche für Woche, seit über sieben Jahren.

«Die Geburtsarbeit kann zum würdevollsten und ergreifendsten Erlebnis werden, wenn man aufhört dagegen anzukämpfen und sich stattdessen voller Vertrauen hingeben und aus eigener Kraft gebären kann», sagt Manuela Buchmeier, eine weitere Kursteilnehmerin. Sie hat ihr Kind in liebevoller Begleitung Ihres Partners auf unvergesslich schöne Weise zur Welt bringen dürfen. «Frei von Angst, Zweifel und Bedenken, freuten wir uns richtig auf die bevorstehende Geburt. Ich erlebte tatsächlich eine Wunsch-Geburt».
Und Jan Buchmeier, der stolze Vater fügt  hinzu: «Mich als Mann hat der Kurs enorm bestärkt! Ich kann jedem angehenden Vater nur wärmstens empfehlen, ihn mit seiner Partnerin zu besuchen. Als perfekt vorbereitetes Paar voller Zuversicht und Gelassenheit in die Geburt zu gehen und seiner Partnerin ein wirklicher Ruhe- und Kraftpol zu sein, ist schon ein grossartiges Gefühl. Und zudem kann ich die im Kurs gelernten Mental- und Entspannungstechniken für mich auch in anderen Lebenssituationen sehr gut anwenden.»

Mutter werden ohne überflüssige Schmerzen
Mehr oder weniger starke Empfindungen während den Kontraktionen sind sinnvoll und notwendig, denn durch diese Kontraktionen kommt das Kind zur Welt. Kommt aber Angst, Stress und Anspannung ins Spiel, schüttet der Körper Stresshormone aus. Diese sind der Feind Nr. 1 jeder Geburt, denn sie wirken sich in vieler Hinsicht negativ auf den Gebärverlauf aus. Die Gebärmuttermuskulatur arbeitet dann nämlich nicht mehr so, wie von Natur aus vorgesehen. Dies führt zu starker Verspannung und schliesslich zu unnötigem Schmerz. Dieser Schmerz muss definitiv nicht sein – und man kann lernen ihn zu verhindern.
Das erforschte und beschrieb bereits 1942 der bekannte Arzt Dr. Grantly Dick-Read ausführlich in seinem Buch «Mutterwerden ohne Schmerzen». Er nannte diesen unnötigen Zustand, in den die meisten Schwangeren unter der Geburt kommen, das «Stress-Anspannungs-Schmerz-Syndrom». Wissenschaftlich längst bestätigt – sind seine Erkenntnisse aber leider immer noch nicht wirklich bis zu unserer Geburtshilfe durchgedrungen. Stress beginnt im sogenannten Neokortex – da wo der Verstand sitzt. Im Kurs wird eingeübt, wie man diesen Gehirnteil so zu sagen austrickst, damit der Körper freie Fahrt hat das zu tun, was er am besten kann. Nämlich das Kind auf natürliche Art durch Muskelkontraktionen zur Welt zu bringen. Ohne unnötigen Stress – und ohne unnötige Schmerzen.

«Eines der grossen AHA-Erlebnisse im Kurs war zu erfahren, wie die Geburtsmuskeln vollkommen perfekt arbeiten, wenn man sich von Angst, Stress und Anspannung löst – und sich in Körper und Geist entspannen lernt. Die Geburt unserer Tochter war dann tatsächlich kurz, entspannt und vor allem sanft – einfach unvergesslich schön!», sagt Céline Lorenz.

Täglich betreut bis zur Geburt
Wie immer heisst also auch unter der Geburt die Lösung – Entspannen! Eintauchen in gewisse Trance- oder Flow-Zustände. Diese kann man ganz bewusst herbeiführen und im entscheidenden Moment abrufen. Automatisch und verlässlich – wie auf Knopfdruck. Und  wenn man sie zuvor genug oft eingeübt hat, können unter der Geburt erstaunliche Dinge geschehen.
 
Und um genau das zu erreichen, hat SanfteGeburt® ein im Geburtsvorbereitungsbereich einzigartiges Coaching-System entwickelt: Eine tiefgreifende, tägliche Nachbetreuung nach dem 2 Tage Wochenend-Intensiv-Training.
Durch ein speziell auf den Kurs konzipiertes Begleitprogramm per E-Mail, Tagesinspirationen, Video- und Audiobeiträgen, Forum-Austausch, Webinare etc., wird in kleinen Einheiten bei den Kursteilnehmenden daheim sichergestellt, dass die werdende Mutter, ihr Partner und ihr Baby, als perfekt eingespieltes 3-er Team in eine fantastische Geburtserfahrung gehen können. So exzellent vorbereitet, dass sich die schwangere Frau auf alle besonderen Umstände während der Geburt einstellen und diese auch meistern kann.
Dazu erklärt Urs Camenzind: «Speziell die jahrelang durchdachte und beliebte Nachbetreuung erklärt den Erfolg von über 95 Prozent positiven Rückmeldungen und den grossen Zuspruch zum SanfteGeburt®-Kurs. Durch unsere Nachbetreuung, bleiben die werdenden Eltern nach dem 2 Tage Wochenend-Intensiv-Training hochmotiviert und mit viel Freude dran – und werden zu aktiven Mitgestaltern ihres Geburtserlebnisses. Sie bauen so Urvertrauen, innere Stärke und Selbstsicherheit auf und fühlen sich in allen Belangen umfassend und ganzheitlich vorbereitet.»

ZU DEN PERSONEN:
Urs Camenzind – geb.: 19.9.1963
Gründer SanfteGeburt®-Konzept, anerkannter Hypnosetherapeut NGH (Spezialgebiet Schwangerschaft & Geburt), Naturheilpraktiker, Mental-, Persönlichkeits- und Bewusstseinstrainer, ausgebildet in hawaiianischem HUNA-Schamanismus.
Er ist Vater von Sohn Felix und arbeitet seit 1998 in eigener Praxis in Cham.

Heidi Heintz – geb.: 1.2.1964
Ganzheitliche Geburtstrainerin SanfteGeburt®, anerkannte Hypnosetherapeutin NGH (Spezialgebiet Schwangerschaft & Geburt), Lösungsorientierte Beratung und Coaching.
Sie ist Mutter von 2 Kindern und arbeitet in eigener Praxis in Cham.

INFO: Lesen Sie hier von SanfteGeburt®-Eltern kurze Aussagen zum Kurs und der Geburtserfahrung. Ausführliche Geburtsberichte in Video- und Textform finden Sie auf www.SanfteGeburt.ch

erstellt von IRIS LUNA