Erfolgsgeschichte voller Emotionen

20 Jahre Credit Suisse Cup sind 20 Jahre Engagement für den Schweizer Schulfussball. Sie stehen für Freude am Fussball, starke Emotionen und ein mitreissendes Gemeinschaftserlebnis. Es geht um Sieg oder Niederlage, um Wettbewerb und Teamspirit. Dabei ist viel Leidenschaft im Spiel – auf und neben dem Feld. Denn der Credit Suisse Cup mobilisiert auch ein ganzes Heer von Fans, die am Spielfeldrand mitfiebern. Von Mitschülerinnen und Mitschülern über Eltern bis hin zu Betreuern und Lehrpersonen können die 9- bis 17-jährigen Fussballerinnen und Fussballer auf breite Unterstützung zählen. Egal auf welcher Stufe, gleichgültig, ob Vorrunde, Kantonalfinal oder Nationaler Finaltag, mit so viel Rückenwind, geben alle ihr Bestes.

Kinder aus der ganzen Schweiz freuen sich Jahr für Jahr auf ein Fussballturnier, das für sie mit ganz grossen Emotionen und tollen Erlebnissen verbunden ist. Von zunächst 5500 Teams in den Qualifikationsturnieren schaffen es die 300 besten in die Schlussrunde. Auf dem Weg dorthin gibt es viele Highlights, aber auch Niederlagen, die verkraftet werden müssen.

Ambassadoren erinnern sich

Als heutige Nationalteam Credit Suisse Cup Ambassadorin denkt Cinzia Zehnder gerne an ihre Erfahrungen beim Credit Suisse Cup zurück: «Ich trainierte zu Beginn meiner Karriere nur mit Knaben, und der Credit Suisse Cup war das einzige Turnier, an dem ich damals mit Mädchen zusammen spielen durfte. Das war immer ein Highlight für mich. Am Turnier war das Niveau überraschend hoch und nebenbei trug es zu unserem Klassenzusammenhalt bei. Der Credit Suisse Cup ist unterdessen viel grösser als zu der Zeit, als ich noch mitgespielt habe.» Auch Denis Zakaria, Nationalteam Credit Suisse Cup Ambassador, war als Junior dabei und erinnert sich noch heute an prägende Teamerlebnisse: «Den Credit Suisse Cup habe ich als tolles Turnier in Erinnerung. Im Fokus stand vor allem der Spass am Fussball, und einige Klassenkameraden standen dort sogar das erste Mal auf einem Fussballplatz.»

Vorzeigebeispiel Laupen

Dass auch ganze Teams über sich hinauswachsen können, zeigt das Beispiel von Laupen. Die Schülerinnen des Aussenwacht- Schulhauses der Gemeinde Wald im Zürcher Oberland gewannen drei Mal in Folge den Pokal, in der 4., 5. und 6. Klasse. Und als sei’s nicht genug, triumphierten dieselben Spielerinnen auch in der ersten Oberstufe. Plötzlich geriet die kleine Gemeinde in den nationalen Fokus. Dank dem besten Tor-Koeffizienten kam die Equipe zwei Mal in den Genuss eines Brunchs mit dem damaligen Nationalcoach Ottmar Hitzfeld.
«Diese Erfolge sind noch heute in den Köpfen der Schülerinnen und Schüler aus Laupen wie aus Wald», sagen die Lehrpersonen. Dasselbe trifft auf sie selbst zu und spornt sie an, Jahr für Jahr mit erfolgreichen Equipen von sich reden zu machen. Dass diese Arbeit nachhaltig Früchte trägt und Sportlerkarrieren in Gang setzen kann, zeigt sich beispielsweise an der Vierfach-Credit Suisse Cup-Siegerin Yara Hofmann. Sie spielte später im FC Zürich-Meisterteam und ist jetzt zu ihren Wurzeln ins Unihockey zurückgekehrt.

Rasch wachsender Zusammenhalt

Wer sich im Credit Suisse Cup unter den über 5500 Teams profilieren will, tut dies am besten als Einheit. Wie rasch das klappen kann, erlebt Willy Scramoncini, der Schulfussball- Verantwortliche des Kantons Zürich, immer wieder. Zum Beispiel bei der United Equipe der Viertklässlerinnen und Viertklässler. Das Team wird aus den beiden Zweitklassierten des Kantonalfinals kombiniert – Kinder also, die sich nicht kennen. Scramoncini sagt: «Es ist grossartig, wie schnell sich ein Team mit einem Herz und einer Seele bildet. Diese Kinder unterstützten sich gegenseitig generös, lautstark und oft sehr originell bei den Einsätzen.»

Anmelden und mitmachen

Der Credit Suisse Cup 2019, die offizielle Schulfussball- Meisterschaft der Schweiz, beginnt im Frühjahr mit den regionalen Qualifikationsturnieren. Wer Teil dieses Nachwuchsturniers sein will, muss im doppelten Sinn aktiv werden. Sicher ist dabei eines, wer mitmacht, gewinnt auf jeden Fall.

Freude am Fussball. Gemeinsam als Team. Mehr Information und Anmeldung unter www.CREDIT-SUISSE-CUP.CH

Verfolgen Sie auch die Emotionen des Credit Suisse Cup auf Facebook, Instagram und Snapchat.

Buchshop

Bestellen Sie hier die im FamilienSPICK vorgestellten Bücher