Die Bücher von Gerhard Spitzer

Gerhard Spitzer, Heilpädagoge und Verhaltensforscher, Erfolgsautor und Seminar-Kabarettist, schreibt regelmässig und exklusiv für den FamilienSPICK, um seinen reichhaltigen «kindgerechten» Erfahrungsschatz zum Thema Erziehung mit Eltern, Lehrern oder einfach Interessierten zu teilen. Und das stets mit einem Augenzwinkern, denn: «Wenn man Spass an einer Sache hat, dann nimmt man sie auch ernst.» (Gerhard Uhlenbruck)

Gerhard Spitzer ist Verhaltenspädagoge, Elternbildner, Erfolgsautor und Dozent für Lehrerfortbildung an verschiedenen Pädagogischen Hochschulen in Österreich und der Schweiz. Als Gründer und pädagogischer Leiter des Vereins Kiddy-Coach engagiert er sich in der Familienberatung. Seit mehr als drei Jahrzehnten ist er in der ausserschulischen und schulischen Jugendarbeit tätig, hauptsächlich in Einrichtungen mit "verhaltenskreativen" Kindern. Bekannt geworden ist er durch zahlreiche Hörfunk-Talks, sowie sein erfolgreiches Seminarkabarett-Programm "Kinder im Tyrannenmodus".

Hier ein Auszug aus seinen bisher erschienen Publikationen:

Welche Grenzen brauchen Kinder? Befinden sich immer mehr Kinder in einer Art "Tyrannen-Modus"? Müssen deswegen immer mehr Eltern ihre täglichen "Einsätze am Limit" fahren? Muss das so sein, oder kann man vieles ganz anderes sehen? Etwa mitden Augen eines Kindes? Das geht, meint der bekannte und beliebte Familiencoach und Erfolgsautor Gerhard Spitzer: Gerade sich darauf von Herzen einzulassen, wenn unsere Kinder und Jugendlichen zuweilen unerträglich, stressig, widerspenstig, aufsässig oder schlicht und einfach "schlimm" sind, kann erstaunlich viel Spass machen. Genau dazu soll "Kinder im Tyrannen-Modus" behutsam und augenzwinkernd, aber trotzdem fachlich fundiert motivieren.

Kinder im Tyrannenmodus, Ueberreuter Verlag, ISBN 978-3-8000-7614-7

 

Derzeit wird bei 4 bis 8% aller Schulkinder das Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom (ADS) bzw. das Aufmerksamkeitsdefizit- / Hyperaktivitätssyndrom (ADHS) festgestellt. Dieser Ratgeber aus der Reihe Family Guide bietet Eltern von Kindern mit ADS oder ADHS Strategien und Fördermöglichkeiten, um den Umgang mit den betroffenen Kindern entspannter zu meistern. Konkrete Verhaltensregeln erleichtern Eltern und auch Geschwistern den Alltag mit Zappelphilipp & Co., sodass das Familienleben wieder harmonisch und ohne Spannungen ablaufen kann. Dabei werden Behandlungs- und Fördermethoden vorgestellt, bei denen gänzlich auf den Einsatz von Medikamenten (z.B. Ritalin) verzichtet wird.
- umfassender Elternratgeber zu ADS und ADHS
- Erläuterung der Syndrome und der Diagnosekriterien
- Behandlungs- und Fördermöglichkeiten passend zu jeder Altersstufe
- Behandlungsmethoden ohne Medikation
- verfasst von einem Verhaltenspsychologen mit dem Fachgebiet ADS/ADHS

ADS und ADHS – Strategien für einen entspannten Alltag, Verlag Circon, ISBN 978-3-8174-9428-6

 

Jetzt neu überarbeitet! "Entspannt erziehen" – das unverzichtbare Standardwerk für zahlreiche spannende Erziehungsfragen, direkt aus der täglichen Praxis zum Nachschlagen und Entspannen. Harmonie statt Konfrontation? Kinder "erspüren" statt Kinder "bekämpfen"? Positives fördern anstatt Negatives austreiben? Zulassen statt zutexten? Tägliche Entspannung statt täglichem Stress? All das ist möglich – Gerhard Spitzer verrät Ihnen, wie!

Das Neue Entspannt erziehen, Ueberreuter Verlag, ISBN 978-3-8000-7616-1

 

Gerhard Spitzer ist bekannter und erfolgreicher Pädagoge. Und er hat ADHS. Diese Kombination macht ihn zu einem Experten im besten Sinn des Wortes. Seine verblüffend einfachen Strategien, Tipps und "Tools" werden jedem, ob Partner, Elternteil oder Pädagogen helfen, so manche Situation mit hyperaktiven und "zerstreuten" Kindern oder Erwachsenen entspannt zu bewältigen. Der Autor beschreibt ausserdem aus eigener Erfahrung und unter Zuhilfenahme vieler Praxisfälle nicht nur die Nachteile, sondern die oft erstaunlichen Vorteile des derzeit weltweit wohl "populärsten" Kindheits-Defizits ADHS.

Warum zappelt Philipp?, Ueberreuter Verlag, ISBN 978-3800074662