Der orange Zahnheld gewinnt den elmex-Schülerwettbewerb

Der Wettbewerb zum 20-jährigen Jubiläum des elmex Info-Busses, der auch als Schul-Zahn-Bus an Schweizer Schulen unterwegs ist, war ein grosser Erfolg. Bis Ende September wurden von Primar- und Oberstufenklassen aus der Deutschschweiz und der Romandie über 50 Arbeiten für einen neuen Bus-Aufkleber eingereicht. Der «orange Zahnheld» der Klasse 11‘12 des Kollegiums Thurmann aus Porrentruy (Kanton Jura) konnte den Wettbewerb für sich entscheiden. Auch der 2. Preis geht in den Kanton Jura (Klasse 6P, Ecole de Movelier). Den 3. Preis gewinnt die 6. Primarklasse des Schulhauses Hegi aus Winden im Kanton Thurgau.

Von den vielen eingereichten Arbeiten überzeugte die Jury die Idee des „Zahnhelds mit dem orangen Umhang“ (siehe Siegerbild Nr. 1) der Klasse 11‘12 des Kollegiums Thurmann aus Porrentruy (Kanton Jura) am meisten: «Wir freuen uns sehr über die vielen kreativen Einsendungen der Schulklassen, und die Entscheidung ist uns wirklich schwer gefallen. Die Idee von Klasse 11‘12 des Kollegiums Thurmann aus Porrentruy konnte uns schlussendlich überzeugen: Denn genau wie der kleine Zahn, der als Superheld gegen Karies kämpft, setzen wir uns seit nunmehr 20 Jahren mit dem elmex Schul-Zahn-Bus für die Zahngesundheit in der Schweiz ein», so Angela Holdener von elmex respektive GABA Schweiz AG. Die Siegerklasse gewinnt einen RailAway-Gutschein im Wert von CHF 400.- für einen gemeinsamen Klassenausflug. Die Klassenlehrerin Anne Marchand freut sich sehr für ihre Klasse: „Übers Jahr erhalten wir viele Angebote zur Teilnahme an Wettbewerben. Es ist unmöglich, überall mitzumachen. Aber die Gestaltung eines Aufklebers schien uns eine gute Idee, um eine Klasse zu motivieren. Die Schüler waren vor allem von der grafischen Seite und dem Thema angetan. Das Zeichnen von Zähnen hatte eine spielerische Seite. Darüber hinaus war es eine Gelegenheit, einige der Grundlagen der Zahnhygiene in Erinnerung zu rufen. Ein tolles Erlebnis!”

Siegerbild:

Bild Nr. 2:

Bild Nr. 3:

Auch die zweitplatzierte Gestaltungsidee stammt aus dem Kanton Jura: Der aufwändig gezeichnete Schul-Zahn-Bus, auf dem ein grosses Plakat mit der Nummer 20 prangt (siehe Bild Nr. 2), wurde von der 6. Primarklasse aus Movelier eingereicht. Auf den dritten Platz kommt die 6. Primarklasse des Schulhauses Hegi aus Winden im Kanton Thurgau mit der originellen und schwungvoll gestalteten „Zahn-Zahl“ 20 (siehe Bild Nr. 3). Die zweit- und drittplatzierten Klassen erhalten je einen RailAway-Gutschein in der Höhe von je CHF 100.-.

Der Zahnheld in Zukunft

In einem persönlichen Schreiben an die jeweiligen Klassen wurde allen Schülerinnen und Schüler fürs Mitmachen am Jubiläums-Wettbewerb und für ihre tollen Ideen gedankt. Und auch wenn der Kariesbefall in den vergangenen Jahrzehnten rückläufig war, wird der Schul-Zahn-Bus – neu geschmückt mit dem orangen Zahnheld – auch in Zukunft wichtige Arbeit an Schulen leisten: Denn insbesondere bei Jugendlichen häufen sich Zahnschäden, die durch den Konsum von säure- und zuckerhaltigen Nahrungsmitteln wie zum Beispiel Säfte, Obst, Energie-Drinks oder Cola entstehen.
Die über 50 kreativen und mit viel Liebe gestalteten Arbeiten sind allesamt in der Bildergalerie auf www.taktkomm.ch zu sehen. 

Seit 20 Jahren in der Schweiz für Sie unterwegs

Die Aktion «Schul-Zahn-Bus» steht unter dem gemeinsamen Patronat der Schweizerischen Zahnärzte-Gesellschaft SSO, der Stiftung für Schulzahnpflege-Instruktorinnen (SZPI), der Schweizerischen Gesundheitsförderung RADIX und der elmex Forschung. Seit 20 Jahren ist der Bus in Sachen Prävention unterwegs und kann von Schulen kostenlos angefordert werden, um den Schülerinnen und Schülern die Zahngesundheit altersgerecht näher zu bringen. Denn, wer seine Zähne von klein auf richtig pflegt und gesund hält, schützt sie vor späteren schmerzhaften und kostspieligen Schäden.
Mehr Informationen finden Sie unter: www.elmex.ch