Auf Erlebnisreise durch die Geschichte des Fussballs

Spannende Geschichten, interessante Fakten und faszinierende Original-Objekte? Na klar! All das findet sich erwartungsgemäss im FIFA World Football Museum am Bahnhof Enge in Zürich. Auf einer Fläche von über 3.000 m² erleben Besucher eine faszinierende Zeitreise. Und auch die jüngsten Erlebnisse und Geschichten der Weltmeisterschaft 2018 in Russland sind schon Teil des Museums.

Das Museum erweckt auch dank seiner zahlreichen interaktiven Stationen und multimedialen Inhalten auf drei Ebenen die Emotionen zum Leben, die der Fussball tagtäglich rund um die Welt auslöst. Mit einer einmaligen und aufregenden Erlebniswelt zeigt das Museum, wie der Fussball verbindet und inspiriert. Begeisterung ist vorprogrammiert.

Ein neues Lernprogramm sorgt zudem dafür, dass selbst die Jüngsten nach der durchschnittlichen Besucherzeit von rund drei Stunden nicht nur mit strahlenden Gesichtern, sondern auch mit einer grossen Portion zusätzlichem Wissen wieder den Heimweg antreten.

Die Formel lautet: Bildung und Vermittlung durch spielerisches Gestalten. Für Kinder bietet sich auf diesem Weg im Museum eine Vielzahl an Möglichkeiten, die Fussballgeschichte zu erleben – und aus ihr zu lernen. Für Familien, Vereine, Schulklassen und andere Gruppen werden kulturelle und soziale Themen mittels Fussball durch Workshops und Themenführungen auf unterhaltsame und lehrreiche Weise nähergebracht.

Wer das Museum lieber alleine mit seinem Nachwuchs entdecken möchte, kann sich mit dem „Kids Trail“ den perfekten Wegweiser am Ticketschalter abholen. Das kleine und liebevoll gestaltete Büchlein lädt Kinder zu einer lehrreichen Schatzsuche der besonderen Art ein. 16 knifflige Rätsel und Aufgaben rund um die Fussballgeschichte und die in der Ausstellung befindlichen Objekte warten darauf, auf spielerische Weise gelöst zu werden. Als Belohnung erwartet die jungen Pfadfinder ein fussballerisches Geschenk – natürlich nur, wenn die Antworten korrekt sind.

Die Erlebnisreise durch die Geschichte des Fussballs beginnt im Erdgeschoss im „Planet Fussball“, wo der Regenbogen aus den Trikots aller Nationalteams den Zusammenschluss von 211 Nationen unter dem Dach der FIFA veranschaulicht. Im Untergeschoss reist der Besucher zu den Anfängen („Die Fundamente“), ehe er mit der „Galerie der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft“ das Herzstück des Museums betritt. Mittendrin der unverkennbare FIFA WM-Pokal. Ein gläserner Lift führt den Besucher schliesslich ins Obergeschoss, wo „Die Spielfelder“ zeigen, wie der Fussball Menschen überall auf der Welt beeinflusst, inspiriert und begeistert.

Mit über 1.000 exklusiven Ausstellungsstücken ist das Museum ein wahrer Fundus und dank interaktiven Stationen, Spielen und 60 riesigen Bildschirmen mit fast 500 Videos technisch auf dem neusten Stand. Es bietet jede Menge Spass für Klein und Gross – auch beim begehbaren Fussball-Flipper, wo das eigene fussballerische Können gefragt ist.
Abschliessender Tipp: Die zum kostenlosen Download angebotene Museums-App bietet einen digitalen Audioführer durch die gesamte Ausstellung!

FIFA World Football Museum
Seestrasse 27
8002 Zürich
info@fifamuseum.org
043 388 25 00

www.fifamuseum.com