Namensagenda

Simone

Name:Simone
Geschlecht:weiblich
Nebenformen:

italienisch: Simona
italienisch: Simonetta
französisch: Simonette
spanisch: Jimena
finnisch: Simoona

Kurzformen:

Simi
Sime
Mona

Herkunft:

hebräisch

Bedeutung:

Er (Gott) hat gehört

Wissenswertes:

Simone ist die weibliche Form von Simon. Der Name stammt vom hebräischen „shama“=hören ab und kommt in der Bibel häufig vor. Man findet auch die Form Simeon. So heisst z. B. einer der zwölf Stammväter von Isreal Simeon. In der Schweiz müssen Mädchen, die Simone heissen, immer einen eindeutigen weiblichen Zweitnamen bekommen, da Simone auch ein italienischer Jungenname ist.

Berühmte Namensträger:

Simone Niggli, Orientierungsläuferin
Simone de Beauvoir, französische Schriftstellerin
Simone Weil, französische Aktivistin und Philosophin

Namestage:18.2; 28.1