Namensagenda

Edwin

Name:Edwin
Geschlecht:männlich
Nebenformen:

litauisch: Edvinas
schwedisch: Edvin

Kurzformen:

Edi
Eddy
Win

Herkunft:

angelsächsisch

Bedeutung:

begüteter Freund

Wissenswertes:

Edwin ist eine Ableitung vom angelsächsischen Namen Otwin, der sich aus den beiden Wortteilen „ead“=Besitz und „wini“=Freund zusammensetzt.

Berühmte Namensträger:

Edwin Aldrin, zweiter Mensch auf dem Mond
Edwin van der Sar, Fussballtorhüter

Namestage:4.1; 4.3; 12.1