Anzeige
Artikel / Themen

Mit Kind und Kegel in die Sonne – Sonnenschutz für Baby, Kind und die ganze Familie

An was man nicht alles denken muss, wenn man mit der ganzen Familie in den Urlaub reist. Badetücher, Sandspielzeug, aufblasbares Schwimmtier, Sonnenschirm und und und, was man dabei niemals vergessen sollte ist die Sonnencreme. Gerade empfindliche Baby- und Kinderhaut muss explizit vor der Sonne geschützt werden – Kleinkinder unter zwei Jahren sollten zudem ausschließlich mit mineralischem Sonnenschutz eingecremt werden

Bild: © zVg Ultrasun

Der Experte für alle Fragen zum Thema Sonnenschutz ist Ultrasun. Das Schweizer Unternehmen ist der von Dermatologen empfohlene Spezialist in Sachen Sonnenschutz ohne Kompromisse* und beschäftigt sich seit über 25 Jahren ausschließlich mit diesem Thema. Ultrasun steht für einen ganzheitlichen Sonnenschutz im Einklang mit Mensch, Umwelt und Wissenschaft.

UVA-, UVB-, Infrarot-A- und Blue Light-Schutz: Die herausragende Bedeutung von Sonnenschutz

Das aggressive Sonnenlicht besteht aus verschiedenen Strahlenarten, die die Haut und Zellen auf unterschiedliche Art angreifen: UVA-Strahlen lassen uns schneller altern, da sie die Fibroblasten, die die elastinen und kollagenen Fasern „herstellen“ zerstören, während UVB-Strahlung den Teint bräunt bzw. verbrennt. Auch die Infrarot-A-Strahlung ist Teil des Sonnenlichts, sie dringt am tiefsten in die Haut ein und schädigt die Zellstrukturen, wodurch der Kollagen- und Elastinabbau erhöht wird, die Folge ist eine beschleunigte Hautalterung. Eine für viele unbekannte, aber aggressive Strahlenart des Sonnenlichts ist das sogenannte High energy visible light (HEVL) oder Blue Light. Es ist im Sonnenlicht Spektrum Bestandteil des visuellen Spektrums und grenzt direkt an die UVA-Strahlung an. Diese Strahlung ist somit energetisch der UVA-Strahlung sehr ähnlich und kann Hautschäden hervorrufen. Die „blaue Strahlung“ steht im Verdacht, durch die Bildung von freien Radikalen, Zellschäden zu verursachen und Bindegewebefasern wie Kollagen und Elastin zu zerstören und so zu vorzeitiger Hautalterung beizutragen. Darüber hinaus sind starke Indizien vorhanden, dass Blue Light eine Hauptrolle in der Pigmentbildung der Haut (Hyperpigmentierung/Melasma) spielt.

Sonnenschutz für Baby, Kind & Familie mit Clean Formulas**

Dass Sonnenstrahlung die Haut schädigt ist bekannt, dass aber auch die Inhaltsstoffe von Sonnencremes aggressiv sein können, bedenken die wenigsten. Um den Körper ohne Nebenwirkungen vor der Sonne zu schützen, sollte auf einen Sonnenschutz ohne unerwünschte Inhaltsstoffe gesetzt werden. Für Ultrasun ist die hohe Verträglichkeit ihrer Sonnenschutzprodukte essentiell, um diese zu gewährleisten, formuliert der führende Sonnenschutz-Experte seine Produkte mit sorgfältig ausgesuchten Inhaltsstoffen und innovativen Technologien. Aus Überzeugung und wissenschaftlichen Erkenntnissen verzichtet Ultrasun daher auf: künstliche Duftstoffe, Mineralöle, Silikone, PEG-/ PPG-Emulgatoren, irritierende oder hormonaktive Filter, Aluminium-Verbindungen und zusätzliche Konservierungsmittel.

Ultrasun Family & Kids: Lamellare Strukturen sorgen für schnellere Absorption und höhere Schutzleistung

Ihre sehr schnelle Absorption verdanken die Gel-Produkte von Ultrasun Family & Kids der Verwendung lamellarer Strukturen (basierend auf hydriertem Phosphatidylchloin), die sich besser mit der Hornhaut verbinden, weil sie deren Lipide imitieren. Diese Verbindung ist liposomalen Formulierungen vorzuziehen, da Liposomen im Gegensatz dazu eher in die Haut eindringen und Filter in ungewünschte Hautzonen bringen können. Ein weiterer Vorteil der lamellaren Strukturen ist, dass sie sich weniger stark auswaschen und somit der Sonnenschutz länger bestehen bleibt als bei herkömmlichen Sonnenschutzprodukten. Die Ultrasun Family & Kids Produkte werden speziell für sensible Haut empfohlen.

Bestseller:

Bestseller: Ultrasun Family SPF30, Extreme SPF50+ und Kids SPF50+
Diese besonders leichten Sonnenschutz-Gele für die sensible Haut enthalten einen photostabilen UVA- und UVB-Breitbandschutz, einen Infrarot-A-Schutzkomplex sowie Blue Light Protection. Ultrasun Kids SPF50+ – passt ultragut auf Kinder auf.

Ultrasun MINERAL: Ein leichter mineralischer Natrue und AHA! Suisse zertifizierter Sonnenschutz
Dicker, klebriger, stark weißelnder Sonnenschutz mit mineralischem Filter war gestern! Ultrasun MINERAL Produkte sind die Lösung für Menschen, die keine chemischen Sonnenschutzfilter verwenden möchten. Nach mehrjähriger Entwicklung hält das Unternehmen mineralische Produkte bereit, die kaum weißeln, zart mattieren und sich sehr angenehm auf der Haut anfühlen. In den Gesichtsprodukten von Ultrasun MINERAL beruhigt Ectoin® irritierte Haut und verbessert ihren Regenerationsprozess. Feuchtigkeitsbindende Eigenschaften sorgen dafür, dass die Haut in der Sonne nicht austrocknet. Das Baby-Produkt enthält zudem den Zellschützenden Wirkstoff Lipex PreActTM.

Sonnenschutz in Einklang mit der Umwelt

Auch das Thema Umweltverträglichkeit spielt bei der Entwicklung neuer Sonnenschutzprodukte eine große Rolle. Das Chemieunternehmen BASF stuft Sonnenschutzfilter in ihrem Programm „Eco Sun Pass“ nach ihrem ökologischen Fußabdruck ein, bewertet werden hierbei die biologische Abbaubarkeit, die akute und chronische aquatische Toxität, die Bioakkumulation und die hormonelle Wirkweise. Die von Ultrasun verwendeten Filter sind allesamt im Bereich der „Best possible practice“ des Eco Sun Pass angesiedelt und somit sehr gut für die Umwelt verträglich. (Weitere Informationen: https://www.carecreations.basf.com/ecosun-pass).

Wissenswertes von Dr. Sun:

Sonnenschutz mit hohem LSF ist unerlässlich für zarte Babyhaut. Diese ist dünner, durchlässiger und empfindliche für Sonnenstrahlen als die von Erwachsenen. Erst ab dem zweiten Lebensjahr verdickt sich die oberste Hornschicht und die Haut lernt zu bräunen. Für Babys sind Sonnencremes mit mineralischen Filtern vorzuziehen, denn einige chemische UV-Filter können Allergien auslösen oder als endokrine Disruptoren (greifen ins Hormonsystem ein) wirken. Zudem empfiehlt es sich allgemein auf kritisch diskutiere Inhaltsstoffe zu verzichten.

*Ultrasun verzichtet auf: künstliche Duftstoffe, Mineralöle, Silikone, PEG-/PPG-Emulgatoren, irritierende oder hormonaktive Filter, Aluminium-Verbindungen und zusätzliche Konservierungsmittel.
**Formulierungen mit sorgfältig ausgesuchten Inhaltsstoffen