Anzeige
Artikel / Themen

Kinospass für Gross und Klein: DIE KÄNGURU-CHRONIKEN

Bild: ©Filmcoopi

Marc-Uwe wohnt mit einem Känguru zusammen in einer ganz normalen WG. Doch ein fieser Immobilienhai bedroht mit einem riesigen Bauprojekt die Idylle des Viertels. Das findet das Känguru gar nicht gut, und deshalb entwickelt es einen genialen Plan. Und noch einen, weil Marc-Uwe den ersten nicht verstanden hat. Und noch einen dritten, weil der zweite nicht funktioniert hat – und so weiter und so weiter…

Angefangen hat alles vor über zehn Jahren mit Podcasts für das Berliner Radio Fritz. Inzwischen haben Marc-Uwe Klings Geschichten über sein literarisches Alter-Ego und das vorlaute Beuteltier Kultstatus. Der Schweizer Regisseur Dani Levy verfilmt den Bestseller «Die Känguru-Chroniken» mit Witz und Biss – ein höllisches Vergnügen für Gross und Klein.

Ab 5. März im Kino!